Expert:innenvortrag
Wie können NFTs (Non Fungible Tokens) für karitative Zwecke genutzt werden?

Thema: Digitalisierung
Schlagworte: Informationstechnologie
Altersgruppe: 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Experten, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Die Digitalisierung von Werten durch Non Fungible Tokens (NFTs) ist derzeit in aller Munde. Doch wie können NFTs sinnvoll eingesetzt werden? Ein Projekt der Modul University Vienna mit dem St. Anna Kinderspital zeigt ein konkretes Beispiel. Digitalisierte Kinderzeichnungen können online erworben werden und der Erlös kommt dem Spital zugute. Dank des Einsatzes von Blockchain sind die Transaktionen nachvollziehbar.

Non-Fungible-Tokens

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: U-Bahn-Linie: U3 Station: Stubentor → 4 Min. Fußweg U-Bahn-Linie: U4 Station: Schwedenplatz → 8 Min. Fußweg Straßenbahnlinie: 1,2,D Station: Stubentor → 4 Min. Fußweg Bus-Linie: 3A Station: Riemergasse → 1 Min. Fußweg Nächste Radabstellanlage: Wollzeile 27 (Fahrbahn)

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Forschung im Zentrum - Welt der Wissenschaften!
Wollzeile 27A, Aula der Wissenschaften, 1010 Wien

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00

31 weitere Stationen an diesem Standort