Expert:innenvortrag
Wie werden einzelne Batteriezellen zu Batteriepacks? (z.B. für die E-Mobilität)

Thema: Technik
Schlagworte: Produktion, Prüfverfahren und Werkstoffe
Altersgruppe: 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Experten, Gruppen, In English, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Mit der Bondmaschine 5850 von F&S BONDTEC ist es möglich, mehrere Einzelbatteriezellen durch Serien und Parallelschaltungen zu Batteriepacks, mittels Ultraschall-Drahtschweißen, zu verbinden, um das Anforderungsprofil an das Pack zu erfüllen. Defekte, jedoch geladene Zellen können außerdem ein Sicherheitsrisiko darstellen, welches durch unsere Drahtverbindungen, welche als Sicherheit dienen, verhindert wird.

Durchschnittliche Verweildauer: 20 Minuten

Maximale Kapazität der Station: 10 Personen

Wir zeigen an unserer Station ein Verfahren zum Verbinden von Batteriezellen. Die Maschinen von F&S BONDTEC werden in Braunau am Inn entwickelt wie auch hergestellt und weisen eine tiefe Verwurzelung zur Region auf. F&S BONDTEC deckt weltweit das Segment der Desktop-Bonder und -Tester ab und bietet das breiteste Programm an Fertigungs- und Test-Equipment an. Nur bei F&S BONDTEC gibt es die zukunftssichere Desktop-Micro-Factory, die alle Drahtbondverfahren und zusätzlich alle Testmethoden in einer Maschinenbasis vereinigt.

Ein Batteriepack bestehen aus mehreren Einzelbatteriezellen, welche in Serie und Parallel geschaltet werden, um das Anforderungsprofil an das Pack zu erfüllen. Batteriezellen in Serie erzielen eine Erhöhung der Packspannung, das zusätzliche Parallelschalten von Zellen erzielt mehr Strom und Kapazität des Packs. Intelligente Packs überprüfen zusätzlich noch den Zustand einzelner Zellen um nicht Gefahr zu laufen, dass defekte Zellen so lange geladen werden, bis diese ein Sicherheitsrisiko darstellen. All diese benötigten Verbindungen werden in modernen Akkupacks mittels Ultraschall-Drahtschweißen realisiert, da der Draht zusätzlich als Sicherung dient.

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Für die HTL Braunau gibt es direkt eine eigene Bushaltestelle bei der langen Nacht der Forschung. Aber es sind auch genügend Parkplätze vor Ort für die Anreise mit dem Auto vorhanden.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

HTL Braunau
Osternbergerstraße 55, 5280 Braunau am Inn
Aula, HTL Braunau

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00

Information

COVID Maßnahmen laut HTL Braunau

Sponsoren

8 weitere Stationen an diesem Standort