Kinderprogramm
Kinderstation: Phantom der (langen) Nacht (der Forschung)

Thema: Digitalisierung
Schlagworte: Mechatronik und Robotik
Altersgruppe: bis 7 Jahre und 7 - 14 Jahre
Zielgruppe: Familien mit Kindern

Die Funktion des menschlichen Gehirns beruht auf der Aktivität von Nervenzellen, welche zu winzigen elektrischen Strömen im Gehirn führt. Wenn genug Nervenzellen gleichzeitig aktiv sind, lässt sich das elektrische Feld, dass diese Ströme erzeugen, an der Kopfoberfläche messen. Dies wird oft als Hirnstrommessung bezeichnet (Fachbegriff Elektroenzephalografie oder abgekürzt EEG).

Image-Bild

Die Funktion des menschlichen Gehirns beruht auf der Aktivität von Nervenzellen, welche zu winzigen elektrischen Strömen im Gehirn führt. Wenn genug Nervenzellen gleichzeitig aktiv sind, lässt sich das elektrische Feld, dass diese Ströme erzeugen, an der Kopfoberfläche messen. Dies wird oft als Hirnstrommessung bezeichnet (Fachbegriff Elektroenzephalografie oder abgekürzt EEG).

An dieser Station simulieren wir eine EEG-Messung. Eine Melone ersetzt dabei den Kopf und die „Hirnaktivität“ erzeugen wir durch ein ein Audiokabel, dass wir in die Melone „implantiert“ und an den Audioausgang von zum Beispiel einem Handy angeschlossen haben. Das Messsignal wird dabei direkt an einen Computer weitergeleitet und dort sichtbar gemacht.

Besucherinformation

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

UMIT TIROL
UMIT TIROL
UMIT TIROL
UMIT TIROL - Die Tiroler Privatuniversität
Eduard Wallnöfer-Zentrum 1, 6060 Hall in Tirol

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00

Information

Über Handy/MP3-Player etc. (jedes Gerät, dass einen Audioausgang besitzt) kann selbstständig das elektrische Feld von Hirnaktivität simuliert werden.

36 weitere Stationen an diesem Standort