Mitmachstation
Wie gestaltet sich ein Raum, in dem selbstwirksam Forschung möglich ist? Das Modell "Critical Inquiry" im Makerspace.

Thema: Gesellschaft
Schlagworte: Bildung
Altersgruppe: bis 7 Jahre und 7 - 14 Jahre
Zielgruppe: Experten, Familien mit Kindern, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Im Makerspace laden wir Kinder, Jugendliche und Erwachsene ein, innerhalb von 3 Stationen Forschungsfragen zu gewählten Themen, nämlich 3D-Druck, Strom und Aerodynamik, weiterzuentwickeln und Lösungsansätze auszuprobieren, um interessante Phänomene selbstbestimmt erklären zu können. Ein Zine als Protokoll macht aus den Teilnehmenden Forschende und lässt ihnen buchstäblich ein Licht aufgehen!

Durchschnittliche Verweildauer: 30 Minuten

Maximale Kapazität der Station: 15 Personen

Das Zine erklärt einerseits die Mitmachstationen, in dem Forscherinnen die Teilnehmenden bitten, ihnen zu helfen, ihnen einen besseren Überblick zu verschaffen, in dem sie mithilfe eines 3D-Stifts ein Modell eines 3-dimensionales Objekts entwerfen können, dessen Grundfläche genügend Sicherheit bietet, um darauf stehen zu können und/oder in dem sie mithilfe eines Rotors die Schwerkraft überwinden und möglichst punktgenau wieder landen.Die letzte Station ist gleichzeitig die Vorderseite des Zines, auf der den Forschenden sinnbildlich ein Licht aufgehen soll, in dem ein simpler Stromkreis, unterbrochen durch ein drucksensitives Material, ein LED zum Leuchten bringt.

Das Modell der Prinzipien der sogenannten "Critical Inquiry"-Methode führt spielerisch, mithilfe des Zines als Protokoll, durch die Welt der Forschung und zeigt Handlungen und Denkprozesse, wie Phänomene beobachten, Fragen stellen, Theorien entwickeln, testen und Schlüsse ziehen.

Für Pädagoginnen und Pädagogen gibt es die Möglichkeit, anhand von bestpractise-Beispielen zu sehen, was alles in einem Makerspace möglich sein kann.

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Fahrplanauskunft Linz AG Linien: https://services.linzag.at/efa/ Autobus Linien 12 und 25: Die der PH nähestgelegene Haltestelle heißt Kaplanhofstraße. Autobus Linie 45 und 46: Die der PH nähestgelegene Haltestelle heißt Garnisonstraße. Autobus Linie 27: Die der PH nähestgelegene Haltestelle heißt Holzstraße.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Pädagogische Hochschule OÖ
Pädagogische Hochschule OÖ
Pädagogische Hochschule OÖ
Pädagogische Hochschule OÖ
Kaplanhofstraße 40, 4020 Linz
Die Station befindet sich im Keller, Abgang am hinteren Ende des Gebäudes bei den Turnsäalen.

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 19:00

Sponsoren

12 weitere Stationen an diesem Standort