Mitmachstation
Wie funktionieren Radioaktivitäts-Messgeräte?

Thema: Gesellschaft und Naturwissenschaften
Schlagworte: Physik und Sicherheit und Katastrophenschutz
Altersgruppe: 10 bis 14 Jahre, 14 bis 18 Jahre und ab 18 Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei

Bei dieser Station können Sie die Radioaktivitäts-Messgeräte der AGES sehen und unter Anleitung der AGES-Expertinnen und Experten selbst Messungen ausprobieren! Außerdem erfahren Sie mehr über die Aufgabengebiete der AGES im Bereich des Strahlenschutzes.

Die Tätigkeiten der AGES innerhalb des Strahlenschutzes sind vielfältig. Neben der behördlichen Überwachung von Umwelt und Lebensmitteln auf Radioaktivität, umfassen diese die Emissionsüberwachung von Nuklearanlagen sowie die fachliche Unterstützung der Ministerien BMK (Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie) und BMSGPK (Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz).

Bei der Langen Nacht der Forschung können Sie mehr über die Aufgaben der AGES im Strahlenschutz erfahren. Außerdem lernen Sie die Radioaktivitäts-Messgeräte kennen und können diese unter Anleitung der Expertinnen und Experten selbst ausprobieren!

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Den Standort "Strahlenschutz" erreichen Sie von der U-Bahn-Station Schwedenplatz (U1 und U4) zu Fuß in fünf Minuten. Von der Station Julius-Raab-Platz der Straßenbahnlinie 2 sind es ebenfalls fünf Minuten Fußweg.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Abteilung Strahlenschutz im BMK
Untere Donaustraße 11, 1020 Wien
Die Mitmachstation befindet sich im 6. Stock des Ausstellungsstandortes.

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:30

Information

Diese Station wird in Kooperation mit der AGES gestaltet. 

Sponsoren / Partner

Sponsoren / Partner

9 weitere Stationen an diesem Standort