Experiment
Wie entstehen Feuer und Flamme? (KinderUniGraz)

Thema: Naturwissenschaften
Schlagworte: Bildung, Biologie, Chemie und Physik
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre
Zielgruppe: Familien mit Kindern, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Das Brennen einer Kerze erscheint alltäglich und unspektakulär. Aber warum muss man sie anzünden, dass sie brennt? Warum können Mehl oder Pfeffer explosiv sein? Warum brennen Wunderkerzen unter Wasser? Diese und noch mehr interessante Fragen werden mit Hilfe faszinierender Experimente aus chemischer Sicht geklärt.

Durchschnittliche Verweildauer: 25 Minuten

Maximale Kapazität der Station: 12 Personen

Klaus Beck mit dem Flammenwerfer

Die Kerzenflamme erzeugt in der Weihnachtszeit durch ihre gelbe Farbe eine gemütliche Stimmung. Sprühkerzen auf dem Christbaum bringen Kinderaugen zum Leuchten, lassen aber auch giftige Gase entstehen. Mehlstaub stellt eine große Gefahr in Bäckereien dar, da er beim Zusammentreffen mit Funken explosiv ist. Eisenbahnschienen werden unter Feuererscheinung zusammengeschmolzen. Bei all diesen Vorgängen ist eine Menge Chemie im Spiel, die geklärt werden soll. Sie können bei uns den „Brennerführerschein“ erwerben und so mache intensive Feuererscheinung gefahrlos selbst erzeugen.

Besucherinformation

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

PHSt Campus Nord, Hasnerplatz
Hasnerplatz 12, 8010 Graz
Neubau, 1. Stock, HS B

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00

Sponsoren

13 weitere Stationen an diesem Standort