Experiment
Wie funktioniert Virtual Reality im Pflegestudium?

Thema: Gesundheit
Schlagworte: Pflege und Virtual Reality
Altersgruppe: 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Experten, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Das, was bei der Pilotenausbildung in einem Flugsimulator geübt werden kann, findet auch in der Pflegeausbildung statt. Entdecke, wie mit Virtual Reality (VR) komplexe Pflegesituationen über ein VR Headset wie in einem echten Krankenzimmer erlebbar gemacht werden können. Eine Pati-ent*innenversorgung kann so realitätsnah simuliert werden, von einfachen Handgriffen bis zu komplexen Arbeitsabläufen.

Das, was bei der Pilotenausbildung in einem Flugsimulator geübt werden kann, findet auch in der Pflegeausbildung statt. Mit Virtual Reality (VR) werden komplexe Pflegesituationen über ein VR Headset wie in einem echten Krankenzimmer entwickelt. Eine Patient*innenversorgung kann so realitätsnah simuliert werden. Erlernt werden können einfache Fertigkeiten aber auch komplexe Arbeitsabläufe.

Probieren Sie die Möglichkeiten der virtuellen Ausbildung selbst aus. Mittels VR-Brille können Sie:
- in die virtuelle Realität eines Krankenhauses eintreten
- Patient*innen Spritzen geben
- spielerisch Blutzucker messen 

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Autobahnausfahrt „Puch/Urstein“ Bushaltestelle (Linien 160, 165) Eigene Haltestelle der S-Bahn: S3 Die Fahrt vom Hauptbahnhof Salzburg zum Campus Urstein dauert 18 Minuten. Am Campus Urstein steht nur eine eingeschränkte Anzahl an Parkplätzen (kostenpflichtig) zur Verfügung. https://www.fh-salzburg.ac.at/campus-leben/standorte/campus-urstein

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Fachhochschule Salzburg
Gesundheits- und Krankenpflege
FH Salzburg - Campus Urstein
Urstein Süd 1, Campus Urstein, 5412 Puch / Salzburg
Foyer - Campus Urstein

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:00

Sponsoren

17 weitere Stationen an diesem Standort