Mitmachstation
Holztastisch - Gesund durch Holz?

Thema: Gesundheit
Schlagworte: Humanmedizin, Life Sciences und Pharmazie
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre
Zielgruppe: Familien mit Kindern, Jugendliche und Studierende

Aus Holz werden Möbel, Fußböden und ganze Häuser erstellt. Ein ziemlich genialer Rohstoff. Was aber, wenn dieser wundersame Rohstoff noch viel mehr kann? Zum Beispiel Krankheiten heilen oder die Gesundheit fördern. Daran forschen die Bereiche Biomedizinische Analytik und Holztechnologie & Holzbau. Entdecken Sie, worauf die gesundheitsfördernde Wirkung des Holzes basiert und wie diese eingesetzt werden kann.

Durchschnittliche Verweildauer: 20 Minuten

Aus Holz werden Möbel, Fußböden und ganze Häuser erstellt. Ein ziemlich genialer Rohstoff.
Kann dieser wundersame Rohstoff noch viel mehr? Krankheiten heilen oder die Gesundheit fördern? Die Studienänge Biomedizinische Analytik und Holztechnologie und Holzbau untersuchen, worauf die gesundheitsfördernde Wirkung des Holzes basiert und wie diese eingesetzt werden kann. 


An unserer Station kannst du:


• Holz mit allem Sinnen erleben (sehen, fühlen, riechen und wiegen)
• Die Holzstrukturen von ganz Nah beobachten (unter dem Mikroskop Holzpräparate anschauen)
• Erfahren, in welchen medizinischen Produkten Holz steckt
• Beobachten, wie wir Bakterienwachstum mit Holzextrakten hemmen können
• Holzextrakte herstellen
• Wassertropfen um die Wette über das Holz "fliegen" lassen

"Holz ist ein faszinierender Rohstoff und das nicht nur für die Industrie! Holz ist sehr robust und vielen Umwelteinflüssen ausgesetzt und trotzdem bleibt es "gesund". Warum? Das möchten wir im Forschungsprojekt BioMassCircle herausfinden. Siehe da: die antibakterielle Wirkung von Holz ist fantastisch, mit vielversprechenden Ergebnissen für die Gesundheit von uns Menschen!" Geja Oostingh, Biomedizinische Analytik.

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Autobahnausfahrt „Puch/Urstein“ Bushaltestelle (Linien 160, 165) Eigene Haltestelle der S-Bahn: S3 Die Fahrt vom Hauptbahnhof Salzburg zum Campus Urstein dauert 18 Minuten. Am Campus Urstein steht nur eine eingeschränkte Anzahl an Parkplätzen (kostenpflichtig) zur Verfügung. https://www.fh-salzburg.ac.at/campus-leben/standorte/campus-urstein

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Fachhochschule Salzburg
Biomedizinische Analytik - Holztechnologie und Holzbau; Holzwirtschaft
FH Salzburg - Campus Urstein
Urstein Süd 1, Campus Urstein, 5412 Puch / Salzburg
Foyer - Campus Urstein

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:00

Sponsoren

17 weitere Stationen an diesem Standort