Mitmachstation
Kann man jeden Oldtimer in ein Elektroauto umbauen?

Thema: Technik
Schlagworte: Mobilität und Ressourcen
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Experten, Familien mit Kindern, Gruppen, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Mit der Modernisierung benzinbetriebener Oldtimer werden deren Lebensdauer verlängert und Ressourcen eingespart. Die Sinnhaftigkeit ist im Einzelfall zu prüfen, die technische Machbarkeit ist aber gegeben wie dieses Projekt zeigt. Bei Oldtimern übt die Aufrüstung mittels elektrischem Antriebsstrang eine besondere Faszination aus, da so legendären Auto-Ikonen ein neues nachhaltiges Leben eingehaucht wird.

Umrüstung eines Oldtimers auf Elektroantrieb

Die möglichst lange Verwendung von Produkten muss das Ziel unserer Gesellschaft sein. Ein Second-Life ist daher auch bei Automobilen anzustreben. Bautechnisch bedingt gibt es Fahrzeuge, die besser oder schlechter geeignet sind - so eignen sich vor allem Fahrzeuge mit viel Platz im Motorraum und einem hohen zulässigen Gesamtgewicht besonders gut, um ein elektrisches Antriebskonzept unterzubringen. In Hinblick auf die Nutzung von Fahrzeugbatterien als Heimspeicher (V2G = Vehicle to Grid) sind Konzepte wie dieses wegweisend, da es von den großen Automobilkonzernen aktuell kaum brauchbare Lösungen gibt, Energie in das Auto zu laden und bei Bedarf auch wieder zu entnehmen. Langfristig müssen die Energiespeicher in Elektroautos elektrisch und auch in Bezug auf die Akku-Technologie in der Lage sein, den Eigenverbrauch im Haushalt zu optimieren und das nationale Versorgungsnetz zu entlasten.

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Bitte nutzen Sie bei der Langen Nacht der Forschung den kostenlosen Busshuttle zwischen den Standorten. Es gibt eine sehr begrenzte Anzahl an Parkplätzen vor dem Technologiezentrum Mondseeland. Haltestellen: Tourismusverband Mondseeland/Parkplatz Seepromenade Mondsee/Forschungsinstitut für Limnologie/Reinhaltungsverband Mondsee-Irrsee/BWT Holding GmbH/Technologiezentrum Mondseeland

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Technologiezentrum Mondseeland
Technoparkstr. 4, 5310 Mondsee

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00

Information

Bitte beachten Sie die aktuell gültigen Covid-Maßnahmen.

Sponsoren

22 weitere Stationen an diesem Standort