Experiment
Wie gelingt nachhaltiges Bauen?

Thema: Technik
Schlagworte: Architektur, Produktion, Prüfverfahren und Werkstoffe
Altersgruppe: 14+ Jahre
Zielgruppe: Experten, Gruppen, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Bei der Planung, in der Entwurfsphase, beim Bauen und dem technischen Innenleben: nachhaltig bauen heißt in jeder Phase umweltfreundliche Lösungen einzuplanen. Wie das gelingen kann, zeigt der "Twin2Sim" am Campus Kuchl. In dem Versuchsgebäude mit Prüfstand und Multifunktionslabor können Gebäudehülle und -technik untersucht werden. Die Messdaten von Twin2Sim werden wir live übertragen und bei uns am Stand analysieren

Twin²Sim besteht aus einem Fassadenprüfstand sowie Versuchsräumen und einem Multifunktionslabor in einem Versuchsgebäude.
Im Prüfstand werden innovative Fassadenkonstruktionen mit integrierter Gebäudetechnik (Multifunktionsfassaden) unter realen Randbedingungen für einen Zeitraum weniger Monate vermessen. Für langfristige Untersuchungen können diese Fassaden im Versuchsgebäude vor Büroräumen eingebaut werden.


Zusätzlich können darin unterschiedliche Heiz- und Kühlsysteme und Lüftungslösungen mit der zugehörigen Regelung aufgebaut und analysiert werden. Das Versuchsgebäude ist ein sogenanntes Living Lab: Die Dauer der im realen Bürobetrieb unserer Forscher*innen durchgeführten Versuche beträgt mehrere Wochen bis Monate. 


Zu jedem Versuch werden zum Forschungsziel passende Simulationen aufgebaut und mit den Messdaten in Übereinstimmung gebracht (validiert), um ein genaues Bild des tatsächlichen Verhaltens zu gewinnen. Weitere Änderungen können dann an diesen digitalen Zwillingen untersucht werden, solange das grundlegende pyhsikalische Verhalten des Bauteiles (Prototyps) und der Umgebung gleich bleibt. Größere Änderungen erfordern neue Prototypen und Simulationsmodelle.

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Autobahnausfahrt „Puch/Urstein“ Bushaltestelle (Linien 160, 165) Eigene Haltestelle der S-Bahn: S3 Die Fahrt vom Hauptbahnhof Salzburg zum Campus Urstein dauert 18 Minuten. Am Campus Urstein steht nur eine eingeschränkte Anzahl an Parkplätzen (kostenpflichtig) zur Verfügung. https://www.fh-salzburg.ac.at/campus-leben/standorte/campus-urstein

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Fachhochschule Salzburg
Smart Building; Smart Cities
FH Salzburg - Campus Urstein
Urstein Süd 1, Campus Urstein, 5412 Puch / Salzburg
Foyer - Campus Urstein

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:00

Sponsoren

17 weitere Stationen an diesem Standort