Experiment / Vorführung
Warum schwirren (Flug-)Drohnen im Glashaus?

Thema: Naturwissenschaften und Umwelt
Schlagworte: Geowissenschaften, Land- und Forstwirtschaft, Mechatronik, Nachhaltigkeit und Pflanzenwelt
Altersgruppe: 14 bis 18 Jahre und ab 18 Jahre

Die HBLFA für Gartenbau Schönbrunn zeigt Ihnen Drohnen mit speziellen Kameras, die automatisierte Überwachungsflüge in Glashäusern durchführen. Damit können frühzeitig Schädlinge und Krankheiten bei Pflanzen erkannt werden. Die Drohnen ermöglichen präzise Schutzmaßnahmen und können sogar mechanische Reize ausüben, um die Pflanzen besser und schöner wachsen zu lassen.

Droheneinsatz im Glashaus

Die HBLFA für Gartenbau in Schönbrunn betreibt Forschung auf den Gebieten Gartenbau und Gartengestaltung und integriert neue Erkenntnisse direkt in den Lehrbetrieb und in die gärtnerische Praxis.
Die Verwendung von Drohnen in Glashäusern zur Überwachung und zum Schutz von Pflanzen ist eine innovative Methode, um frühzeitig Schädlinge und Krankheiten zu erkennen. Die Drohnen sollen automatisierte Flüge durchführen und hochauflösende Kameras nutzen, um den Zustand der Pflanzen zu überwachen. Die gesammelten Daten ermöglichen es den Gärtner:innen, gezielte Maßnahmen zum Schutz der Pflanzen zu ergreifen, wie etwa die punktgenaue Anwendung von Nützlingen an den betroffenen Stellen. Außerdem sollen Drohnen so programmiert werden, dass sie mechanische Stimuli auf die Pflanze ausüben, um das Wachstum zu hemmen oder Schädlinge abzuwehren. Diese Technologie bietet das Potenzial, die Effizienz und den Schutz der gärtnerischen Produktion in Glashäusern zu verbessern. Außerdem können durch die Einführung digitaler Überwachungssysteme für Gewächshäuser die nötigen Pflanzenschutzmaßnahmen reduziert werden.

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Tram: 1, 2, D, 71 – Burggarten U-Bahn: U1, U2, U4 – Karlsplatz / U2 – Museumsquartier

Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Regionen und Wasserwirtschaft
HBLFA für Gartenbau und Österreichische Bundesgärten
Palmenhaus Burggarten
Burggarten 1, 1010 Wien

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:00

Beginnzeiten

18:30, 20:00, 21:30 Uhr

Sponsoren / Partner

Sponsoren / Partner

11 weitere Stationen an diesem Standort