Mitmachstation
Meine Daten, meine Entscheidung - selbstbestimmter Umgang mit biometrischer Gesichtserkennung?

Thema: Digitalisierung
Schlagworte: Big Data
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre

Reisen ohne Pass, Türen öffnen ohne Schlüssel, U-Bahn-Fahren ohne physischen Identitätsnachweis? Digitalisierung & Nutzung biometrischer Daten könnten das möglich machen. Aber sind die dazu notwendigen zentralisierten Datenbanken auch sicher? Was passiert bei Hacking-Angriffen und Daten-Leaks?

Maximale Kapazität der Station: 10 Personen

DIGiDOW

Erfahren Sie, wie das Christian Doppler-Labor Digidow an dezentralen Ansätzen forscht, um Nutzer:innen bessere Kontrolle über ihre eigenen digitalen Ausweise & die damit hinterlassenen Datenspuren zu geben. 

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Sie können die Johannes Kepler Universität Linz am besten mit den Öffis (Straßenbahnlinie 1 und 2) aber auch mit PKW erreichen. Wir empfehlen aber die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Achtung: In den öffentl. Verkehrsmitteln gilt die FFP2-Maskenpflicht.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Sponsor der LNF
Johannes Kepler Universität Linz
Institut für Netzwerke und Sicherheit, CDL Digidow für private digitale Authentifizierung in der physischen Welt
Johannes Kepler Universität Linz
Altenberger Straße 69, 4040 Urfahr
Science Park 3, Erdgeschoss links

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00

Sponsoren

48 weitere Stationen an diesem Standort