Experiment
5 unter 10.000: seltenen Krankheiten auf der Spur?

Thema: Gesundheit
Schlagworte: Humanmedizin
Altersgruppe: Alle
Zielgruppe: Barrierefrei

Wie selten ist selten? In der Medizin spricht man von seltenen Krankheiten, wenn sie unter 10.000 Menschen maximal 5x vorkommt. Die Glasknochenkrankheit ist eine solche Erkrankung. Ihre Ursache: fehlerhafte Gene. An dieser Station erfahren Sie, wie man Mutationen in Patient:innen entdeckt, wie man DNA entsprechend ihrer Größe trennt und wie die Agarose-Gelelektrophorese dabei hilft, fehlerhafte Proteine zu entdecken.

Maximale Kapazität der Station: 5 Personen

Team

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Achtung: Am Campus + in den öffentl. Verkehrsmitteln gilt die FFP2-Maskenpflicht. Infos unter jku.at/corona

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Sponsor der LNF
Medizinische Fakultät der JKU Linz - Zentrum für Medizinische Forschung
Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde
Medizinische Fakultät der Johannes Kepler Universität Linz
Krankenhausstraße 5, MED Campus I, 4020 Linz
MED Campus - Laborgebäude 2. Stock

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00

Sponsoren

11 weitere Stationen an diesem Standort