Experiment
Ist Plastik besser als sein Ruf?

Thema: Naturwissenschaften
Schlagworte: Chemie
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei

Kunststoff ist aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Egal ob bei der Haltbarmachung von Lebensmitteln oder als Verpackung – Polymere begleiten uns. Allerdings nicht mehr unbegrenzt: Moderne Kunststoffe sind recycelbar und helfen, Ressourcen und Energie zu sparen.

Durchschnittliche Verweildauer: 30 Minuten

Maximale Kapazität der Station: 12 Personen

Polymere

Erfahren Sie, wie sich Plastik gerade von einer Gefahr für die Umwelt zu einem funktionalen Werkstoff wandelt, der von der Hautpflege bis zu Waschmitteln und Medikamenten eingesetzt wird und trotzdem helfen kann, die Umwelt zu erhalten. 

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Sie können die Johannes Kepler Universität Linz am besten mit den Öffis (Straßenbahnlinie 1 und 2) aber auch mit PKW erreichen. Wir empfehlen aber die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Achtung: In den öffentl. Verkehrsmitteln gilt die FFP2-Maskenpflicht.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Sponsor der LNF
Johannes Kepler Universität Linz
Institut für Chemie der Polymere
Johannes Kepler Universität Linz
Altenberger Straße 69, 4040 Urfahr
TNF-Turm, Chemie Hub

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00

Sponsoren

48 weitere Stationen an diesem Standort