Kinderprogramm
Wie verdient man mit Methanolsynthese Geld und rettet eben mal die Welt?

Thema: Energie
Schlagworte: Nachhaltigkeit und Ressourcen
Altersgruppe: bis 7 Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei

65 Mio. Tonnen Methanol braucht die Welt jedes Jahr. Und das ist gut so: Durch Methanolsynthese wird nicht nur der Industriebedarf gedeckt, sondern auch klimaschädliches CO2 gebunden. Wie man aus CO2 und H2 Methanol herstellt und warum das billiger und energiesparender ist als andere Energieträger, erfahren Sie an dieser Station.

Maximale Kapazität der Station: 10 Personen

Versuch

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Sie können die Johannes Kepler Universität Linz am besten mit den Öffis (Straßenbahnlinie 1 und 2) aber auch mit PKW erreichen. Wir empfehlen aber die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Achtung: In den öffentl. Verkehrsmitteln gilt die FFP2-Maskenpflicht.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Sponsor der LNF
Johannes Kepler Universität Linz
Institut für Verfahrenstechnik
Johannes Kepler Universität Linz
Altenberger Straße 69, 4040 Urfahr
Technikum, Erdgeschoß

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00

Sponsoren

48 weitere Stationen an diesem Standort