Mitmachstation
Tatort Blutzentrale – Finden Sie die Blutspur?

Thema: Naturwissenschaften
Schlagworte: Biologie und Humanmedizin
Altersgruppe: Alle
Zielgruppe: Barrierefrei, Experten, Familien mit Kindern, Gruppen, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Wussten Sie, dass nur kleinste Blutspuren notwendig sind, um Verbrechen aufklären zu können oder High-Tech Diagnostik zu praktizieren? Wussten Sie, dass durch bestimmte Techniken Kontaminationen bei molekulargenetischen Labortestungen einfach ausgeschlossen werden können? Versuchen Sie sich selbst als Spurensucher und identifizieren mögliche Kontaminationen.

Durchschnittliche Verweildauer: 10 Minuten

Maximale Kapazität der Station: 6 Personen

Molekularbiologische Untersuchung

In der molekularbiologischen Abteilung der Blutzentrale Linz werden minimalste Blutspuren im Rahmen der Transplantationsdiagnostik sowie der Nicht-invasiven Pränatal Diagnostik untersucht. Der Nachweis von noch so geringen Verunreinigungen mit Blut in diesen Laborräumlichkeiten ist daher von großer Bedeutung. Hochsensitive molekularbiologische Untersuchungsmethoden werden in der Blutzentrale Linz laufend entwickelt, wie zum Beispiel die nicht-invasive Pränatal Diagnostik oder die Bakteriensequenzierung.

Wir demonstrieren die Sichtbarmachung von kleinsten Blutspuren durch Chemolumineszenz, wie sie in der Forensik zur Aufklärung von Verbrechen eingesetzt wird. Die Teilnehmer sind eingeladen, aus verschiedenen Beweismitteln eine Blutprobe zu identifizieren.

Besucherinformation

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Rotes Kreuz Oberösterreich
Blutzentrale Linz
Blutzentrale Linz
Krankenhausstraße 7, 4020 Linz

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:30

Sponsoren

13 weitere Stationen an diesem Standort