Mitmachstation
Visual Analytics im militärischen Georaum (MilGeoVA)

Thema: Digitalisierung
Schlagworte: Informationstechnologie und Virtual Reality
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre
Zielgruppe: Experten, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Sehen – Verstehen – Entscheiden: alternative, nachhaltige und zeitgemäße Methoden der Gelände- und Raumbeurteilung zur Beschleunigung des militärischen Führungsverfahrens. Eine mögliche Methode zur militärisch nachhaltigen Nutzung der Virtual-Reality für die Geländeanalyse.

Durchschnittliche Verweildauer: 20 Minuten

Maximale Kapazität der Station: 40 Personen

Visualisierung schafft Entscheidungsgrundlagen. Das Vermögen, Dinge zu sehen und zu verstehen, ist eine der bedeutendsten menschlichen Fähigkeiten. Das Veranschaulichen und Visualisieren von Zusammenhängen ist eine wichtige kulturelle Technik, die in einer immer komplexer werdenden Welt auch immer mehr an Bedeutung gewinnt. Die Zukunft technologischer Innovation beruht auf unserer Fähigkeit, aus Daten Information zu gewinnen und diese als Basis für Entscheidungen einzusetzen. Eine Vielfalt von Sensoren, bildgebenden Verfahren und maschinell erzeugten Daten tragen dazu bei, dass wir uns mit der Frage auseinandersetzen müssen, wie mit diesen Daten umgegangen werden soll und welcher Nutzen daraus zu ziehen ist. Die Analyse und Auswertung ist dabei die wichtigste Voraussetzung. Visual Computing versteht sich dabei als Antwort auf diese Herausforderung.

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Mit dem Shuttlebus: Gemäß dem vorgegebenen Fahrplan. Ausstiegstelle am Gelände der Militärakademie. Mit dem Auto: Einfahrt in der Günserstraße. Parkplätze am Gelände der Militärakademie. Bitte folgen sie den Hinweisschildern.

Dieser Ausstellungsstandort verfügt über barrierefreie Toiletten.

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher. Die Burg ist ein sehr altes Gebäude. Wir bedauern, dass sie daher nicht uneingeschränkt barrierefrei zugänglich ist. Teilweise sind Treppenlifte verfügbar. Das Personal unterstützt sie gerne.
TherMilAk
Institut für militärisches Geowesen (IMG)
Theresianische Militärakademie
Burgplatz 1, Eingang Südtor, 2700 Wr. Neustadt
Theresianische Militärakademie

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:30

Information

Die Schutzmaßnahmen zur COVID-Prävention werden sich nach den aktuellen Vorgaben richten. Die Besucherinnen und Besucher werden gebeten, eine FFP-2-Maske mitzubringen.

Sponsoren

6 weitere Stationen an diesem Standort