Mitmachstation
Welche Wirkung hat das Glitzerglas auf unsere Emotionen?

Thema: Gesellschaft
Schlagworte: Bildung, Philosophie und Soziales
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre
Zielgruppe: Familien mit Kindern, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Bau dein Glitzerglas Die Kinder erstellen ihr eigenes Glitzerglas und erfahren, welche Auswirkungen negative Emotionen auf das Gehirn haben und welchen Beitrag das Glitzerglas und Achtsamkeit auf unser Handeln haben.

Durchschnittliche Verweildauer: 20 Minuten

Maximale Kapazität der Station: 20 Personen

Das Glitzerglas wird eingesetzt, um die Auswirkung von Stress im Gehirn, den Nutzen von Meditation, die Unterstützung des Atems in herausfordernden Momenten und die Bedeutung von Ruhe in emotionsgelandenen Situationen bildlich darzustellen. 

Durch das Schütteln wird Stress, ein unangenehmes Gefühl wie Angst oder gar eine ausweglose Situation sichtbar gemacht. Zwischen dem Reiz und der daraufhin eintretenden Reaktion, die man setzt, gibt es ein Zeitfenster, das genutzt werden kann, um zu atmen, in die Ruhe zu kommen, nachzudenken und danach eine ruhige Aktion setzen zu können. Dieser Moment, der zwischen Reiz und Reaktion liegt, lässt sich mit Hilfe des Achtsamkeitsglases bildhaft darstellen und verhilft Kindern und Erwachsenen in eine innere Ruhe zu kommen.

Besucherinformation

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

PH NÖ
Campus Baden
Pädagogische Hochschule Niederösterreich, Campus Baden
Mühlgasse, 67, 2500 Baden
HOG202 (Conversatio)

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 21:30

Sponsoren

13 weitere Stationen an diesem Standort