Expert:innenvortrag
Wie lernt künstliche Intelligenz das digitale Abbild von Vibrationen zu lesen?

Thema: Digitalisierung
Schlagworte: Big Data und Künstliche Intelligenz
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre
Zielgruppe: Familien mit Kindern, Gruppen, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Speziell entwickelte Algorithmen werden mit künstlicher Intelligenz trainiert, um das digitale Abbild von Vibrationen zu interpretieren: Wie das funktioniert, erfahrt ihr hier!

Visualisierung Zug mit Vibrationen

Ein fahrender Zug erzeugt durch seine Bewegung und die Interaktion seiner Räder mit dem Gleis Vibrationen. Diese Vibrationen breiten sich in die Umgebung aus und können mit Sensoren erfasst werden. Aus den so gemessenen Vibrationen kann man Rückschlüsse darauf ziehen, wo sich entlang einer Bahnstrecke gerade ein Zug bewegt. Damit diese Information aber durchgehend verfügbar ist, braucht man eine automatisierte Datenauswertung, die Zugpositionen, Geschwindigkeiten und weitere Details verlässlich ermittelt.

Erleben Sie an dieser Station, wie künstliche Intelligenz (KI) zur Lösung solcher Aufgaben eingesetzt werden kann. Neben einer kurzen allgemeinen Einführung in das Thema bekommen sie einen Überblick darüber, wie Sensonic KI einsetzt, um Fragestellungen im Umfeld von Eisenbahnen und Telekomnetzwerken zu beantworten.

Anschließend haben Sie Gelegenheit, KI in Aktion zu erleben: Wenn Sie schon immer wissen wollten, wie Vincent van Gogh oder Wassily Kandinsky Sie porträtiert hätten, dann können Sie das direkt ausprobieren und sich von den Ergebnissen überraschen lassen.

Sensonic GmbH
Bahnhofstraße 57a, 4780 Schärding

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 16:00
Letzter Einlass: 22:30

Sponsoren

2 weitere Stationen an diesem Standort