Mitmachstation
mik:robot - Wie lösen Roboter Aufgaben?

Thema: Digitalisierung
Schlagworte: Informationstechnologie, Künstliche Intelligenz, Mobilität, Produktion und Robotik
Altersgruppe: 14+ Jahre
Zielgruppe: Gruppen, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

„Wie kann ich meinem Roboter „mik:robot“ etwas beibringen?“ Mit dieser Frage beschäftigen wir uns im Forschungslabor. Wir zeigen kreative Möglichkeiten, mit Robotern Alltagsprobleme zu lösen. Erkunden Sie die Eigenschaften und Funktionen des mik:robots anhand von Alarmanlagen, Rasenmäh- und Suchrobotern. Probieren Sie es selbst an einer der drei Forschungsstationen aus!

Maximale Kapazität der Station: 9 Personen

Dancing mik:robots

Rasenmäh-, Staubsaugroboter, SMART Home Geräte und Autoassistenzsysteme sind täglich im Einsatz. Sie lernen Robotik Grundlagen kennen. Sie können die vorgeführten Praxisbeispiele mit der Hilfe von Expert:innen des Lehramtes Angewandte Digitalisierung ausprobieren. Ein Ziel ist, diese Technologien in Zukunft selbst aktiv zu gestalten.

Besuchen Sie uns! Erkunden Sie eine der drei Forschungsstationen:

Newcomer: Alarmanlage. Sie möchten Ihr Zimmer vor unerlaubtem Zutritt sichern? Wie steuern Sie eine Sirene? Welcher Code wird benötigt damit die Lichter blinken? Wie können Sie Alarme in der Wohnung verstärken? Finden wir es gemeinsam heraus!

Advanced: Rasenmähroboter. Das Gras am Fußballplatz ist wieder viel zu hoch! Es wird Zeit, dass unser Rasenmähroboter anpackt. Wie erkennt der mik:robot eine Linie? Wie stellen Sie sicher, dass der Roboter auf der Rasenfläche bleibt? Los geht’s, probieren wir den Code zusammen aus!

Expert: Suchroboter. Personen wurden bei einem Erdbeben eingeschlossen. Wie können wir sie gefahrlos suchen?

Bei uns lernen Sie die Sensoren der Roboter kennen. Wie findet der mik:robot Hindernisse? Wo sind seine Sensoren und was können sie?

Besucherinformation

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

PHSt Campus Nord, Hasnerplatz
Hasnerplatz 12, 8010 Graz
Altbau, 2. Stock, Raum A0230

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00

Beginnzeiten

17:00, 18:00, 19:00, 20:00, 21:00, 22:00 Uhr
Eintritt nur zu den Beginnzeiten

Information

Vorführung (Dauer 10 Minuten): 17:00, 18:00, 19:00, 20:00, 21:00, 22:00 Uhr

Mitmachstationen zum Forschen: jeweils im Anschluss an die Vorführung

Sponsoren

13 weitere Stationen an diesem Standort