Workshop
Was macht ein Bilderbuch im LeseInnovationslabor?

Thema: Kultur
Schlagworte: Literatur, Medien und Migration
Altersgruppe: bis 7 Jahre und 7 - 14 Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Experten, Familien mit Kindern, Gruppen, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Im LeseInnovationslabor (Förderprojekt INNALP) untersuchen wir das Lesen(lernen) im Kontext von Diversität. Wir stellen drei mögliche Zugänge vor, u.a. sprachförderlich, digital unterstützt und mehrsprachig. Warum Bilderbücher? Als kurze Geschichten mit Verbindung von Bild und Text werden sie besonders gerne vorgelesen und oft eingesetzt (zu Hause, in Kita und Schule). Wir fragen: Was ist heute – innovativ – möglich?

Durchschnittliche Verweildauer: 60 Minuten

Maximale Kapazität der Station: 30 Personen

Wir bieten drei Workshops abwechselnd an - zum Zuhören, Zuschauen und Ausprobieren:

Workshop 1, 17:00 und 19:00 und 21:30 Uhr: Dialogisches Vorlesen von Bilderbüchern – warum unbedingt dialogisch? In diesem Workshop wird erklärt, vorgemacht und ausprobiert, was das dialogische Vorlesen so bedeutsam und wirkungsvoll für die Sprachförderung macht.

Workshop 2, 17:30 und 20:00 und 22:00 Uhr: Einsatz von Hörstiften – sind sie nur ein Spielzeug? Hörstifte tummeln sich überall, in Spielwarenläden und zu Hause. Sie können mehr als nur ein Spielzeug sein, wenn sie für gezielte Sprachförderung genutzt werden. Hierbei sind allerdings einige wesentliche Dinge zu beachten. Diese werden im Workshop erklärt und können dann ausprobiert werden.

Workshop 3, 18:30 und 20:30 und 22:30 Uhr: Mehrsprachiges (Vor-)lesen. Wir erklären, was mehrsprachiges (Vor-)Lesen bringt, worauf man achten kann und welche guten Möglichkeiten es z. B. auch online gibt. Und dann wird ausprobiert. 

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Erreichbar mit den Straßenbahnlinien 1 und 6 und STB. Beschränkte Parkplatzverfügbarkeit.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

3 Workshops mit unterschiedlichen Beginnzeiten!
Pädagogischen Hochschule Tirol
Institut für fachdidaktische und bildungswissenschaftliche Forschung und Entwicklung
Professur Deutsch/Mehrsprachigkeit
Pädagogische Hochschule Tirol
Pastorstraße 7, 6021 Innsbruck
Gebäude D, Raum D.EG.042 Bibliothek

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:30

Beginnzeiten

17:00, 17:30, 18:30, 19:00, 20:00, 20:30, 21:30, 22:00, 22:30 Uhr
Alle Workshops dauern 30 Min., daher wäre es ideal, wenn Sie zu Beginn eines Workshops dabei wären oder warten, bis der nächste beginnt.

Information

Die Workshops laufen entsprechend den aktuellen COVID-19-Maßnahmen der PHT ab.

Es werden drei unterschiedliche 30-Minuten Workshops angeboten, die unabhängig voneinander besucht werden können.

9 weitere Stationen an diesem Standort