Mitmachstation
Oben ist Norden und unten Süden? Wenn Orientierung zum Kinderspiel wird…

Thema: Naturwissenschaften
Schlagworte: Bildung, Geowissenschaften und Soziales
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Familien mit Kindern, Jugendliche und Lehrkräfte & Schüler:innen

Sich in Räumen zu orientieren und mit Orientierungsmitteln umgehen zu können, zählen zu den Kernkompetenzen geografischer Bildung. Neben den unumgänglichen Erfahrungen im Realraum gilt es Übungen zu entwickeln, die es ermöglichen, das geografische Vorstellungsvermögen zu erweitern. In Verbindung mit Elementen des Spiels erhöht sich der Aufforderungscharakter dieser Angebote und wird zu einer freudvollen Betätigung.

Durchschnittliche Verweildauer: 20 Minuten

Maximale Kapazität der Station: 12 Personen

Kinder und Jugendliche sollen nicht nur wichtige globale Zusammenhänge erkennen können, sondern auch raumwirksame Strukturen in ihrer näheren Umgebung kennen und verstehen lernen. Das Forum Schulatlas Steiermark entwickelt konkrete Unterrichtsideen und Materialien, in deren Zentrum der handelnde Umgang mit der Karte steht. Die institutionenübergreifende Zusammenarbeit im Schulatlas Steiermark besitzt erheblichen Mehrwert. Fachdidaktische Impulse werden mit neuestem Know-how aus dem Bereich der Kartographie gebündelt und durch professionelles Layout ergänzt. Die wissenschaftliche Begleitung verantwortet die inhaltliche Richtigkeit. Diese befruchtende Zusammenarbeit brachte u.a. das Schulatlas Steiermark Spiel hervor. Dabei handelt es sich um ein Lernmaterial mit hohem Spielcharakter, welches mittels innovativer Aufgabenformate zu einer intensiven Auseinandersetzung mit dem Bundesland Steiermark führt. Emotionale und volitionale Zugänge gewährt das Spiel an sich. Wesentliche Merkmale altersadäquater Spielelemente werden durch die formale und inhaltliche Ausführung des Spiels umgesetzt. Schließlich können die Aufgaben am jeweiligen Standort weiterentwickelt werden. 

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Öffentlicher Verkehr: per Straßenbahn mit den Linien 3 oder 5, Haltestelle "Lange Gasse" oder "Hasnerplatz", vom Hauptbahnhof kommend mit der Buslinien 58 oder 63 bis zur Haltestelle "Grabenstraße"; Auto: keine Parkmöglichkeiten; Bitte parken Sie in den umliegenden Seitenstraßen (blaue und grüne Zone) oder in der nahegelegenen öffentlichen Parkgarage der Caritas (Zufahrt über Grabenstraße).

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Private Pädagogische Hochschule Augustinum
Lange Gasse 2, 8010 Graz
Die Station befindet sich im Eingangsbereich der PPH Augustinum.

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 21:00

Information

Sponsoren

10 weitere Stationen an diesem Standort