Führung
Was sieht man bei einem Spaziergang durch einen Ort mit Visionen?

Thema: Umwelt
Schlagworte: Architektur, Infrastruktur, Klimawandel, Nachhaltigkeit und Verkehr
Altersgruppe: 14+ Jahre
Zielgruppe: Experten, Gruppen, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Erleben Sie architektonische Konzepte für ein zukünftiges, klimaneutrales Leben entlang der Mariazellerbahn. Zwei geführte Spaziergänge geben Einblicke in die Erkenntnisse der prämierten Diplomarbeit von Patrick Zöchling. Während dieses Spaziergangs werden Ideen vorgestellt, wie man die nachhaltige Entwicklung der Ortes vom IST zum SOLL umsetzen könnte.

Erleben Sie architektonische Konzepte für ein zukünftiges, klimaneutrales Leben entlang der Mariazellerbahn. Zwei geführte Spaziergänge geben Einblicke in die Erkenntnisse der prämierten Diplomarbeit von Patrick Zöchling. Während dieses Spaziergangs werden Ideen vorgestellt, wie man die nachhaltige Entwicklung der Ortes vom IST zum SOLL umsetzen könnte. Jeder Spaziergang dauert ca. 45 Minuten und die Besucher*innen sind herzlich eingeladen, die Ideen zu diskutieren.

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: Anreise mit der Mariazellerbahn. Vom Bahnhof St. Pölten ca. 25 Minuten Fahrzeit. Der Kunstbahnhof Klangen ist eine Haltestelle. Mit dem Auto: Anreise über die Pielachtal Landesstraße B39 und in Engelsdorf abbiegen auf die Pielachstraße (Verkehrswegweiser: Bahnhof, Dietmannsdorf, Klangen).

Gesellschaft für Forschungsförderung NÖ
Patrick Zöchling, Verfasser der Diplomarbeit "Lebensraum Pielachtal - Paradigmenwechsel als Chance für neue räumliche Qualitäten entlang der Mariazellerbahn"
Kunstbahnhof Klangen
Pielachstraße 1, Dietmannsdorf, 3205 Weinburg

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 21:00
Export

Beginnzeiten

18:05, 19:30 Uhr
die wissenschaftlich geführten Spaziergänge dauern inkl. Dikussion ca. 1 Stunde

Sponsoren

6 weitere Stationen an diesem Standort