Mitmachstation
Kann Simulation gegen Corona helfen?

Thema: Gesellschaft
Schlagworte: Medien
Altersgruppe: Alle
Zielgruppe: Familien mit Kindern, Gruppen, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Bei dieser Station wird auf spielerische Weise gezeigt wie Strömungssimulation dabei helfen kann das Coronavirus sichtbar zu machen und besser zu verstehen, wie hoch das Risiko der Ansteckung im öffentlichen Raum ist. Mit der gratis zur Verfügung gestellten Software Dynairix können alle weltweit testen, wie Räume sicherer gemacht werden können.

Durchschnittliche Verweildauer: 10 Minuten

Maximale Kapazität der Station: 15 Personen

Bei dieser Station soll erklärt werden wie durch Forschung und Innovationsdrang ein völlig neuer Einsatzbereich von Simulationssoftware erschlossen wurde. Aus dem Wunsch etwas aktiv zur Bekämpfung der Pandemie beizutragen, hat ESS beschlossen ihre Simulationstechnologie via www.dynairix.com allem Menschen weltweit zur Verfügung zu stellen. Neben der Erklärung was dafür an Entwicklungsaufwand nötig war, soll auch darauf eingegangen werden, warum Dynairix auch eine tolles Vorzeigeprojekt von Cloud Technologie ist. Neben den Einblick in technische Hintergründe der Software sollen die Gäste interaktiv erleben wozu Forschung und Technologie fähig ist und so helfen kann das Zusammenleben sicherer zu gestalten. 

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Von der Bushaltestelle Steyr Stadtplatz ca. 50 Meter Richtung Enge Gasse. / Mit dem Auto am besten in der Umgebung des City Point parken und anschließend über die Pfarrgasse oder die Berggasse und die Mayr-Stiege auf den Stadtplatz gehen. / WICHTIG: Einige Stationen sind direkt über den Eingang in der Berggasse 35 zu erreichen, nähere Informationen sind in den jeweiligen Stationsbeschreibungen enthalten.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich.

ESS Engineering Software Steyr
Headquarter Steyr
ESS Engineering Software Steyr GmbH
ESS Headquarter Steyr
Stadtplatz 20-22, 4400 Steyr
Vom Eingang in der Berggasse 35 die Stiegen hinunter - immer den Pfeilen nach!

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:00

Information

Liebe Gäste!

Corona ist leider immer noch ein ständiger Begleiter. Um Sie, uns und alle anderen bestmöglich zu schützen, bitten wir daher um das (richtige!) Tragen einer FFP2-Maske! Scheuen Sie auch nicht davor zurück, Gebrauch von den Desinfektionsmittelspendern an den Eingängen zu machen!

Vielen Dank für Ihr Verständnis! 
Ihr ESS Team

Sponsoren

6 weitere Stationen an diesem Standort