Themen

Bei der Langen Nacht der Forschung können Sie alle Disziplinen der Forschung erleben. Je nach Interesse werden die mehr als 2.000 Stationen im Programm nach Themen gegliedert. Sie können sich auf neun Themenfelder mit zahlreichen Highlights freuen:

Digitalisierung

Wie werden wir uns künftig in digitalen Welten bewegen? Welche Auswirkungen hat immer höhere Rechenpower auf unseren Alltag? Wer sich für Digitalisierung interessiert, kann bei der Langen Nacht der Forschung zahlreiche Aspekte der aktuellen und zukünftigen digitalen Entwicklung entdecken - von Big Data und Informationstechnologie, über Anwendungsgebiete wie Mechatronik, Robotik, künstliche Intelligenz und Internet of Things, bis hin zu Virtual Reality.

Stationen zum Thema Digitalisierung

Energie

Wie kann eine nachhaltige Energiewirtschaft aussehen? Wohin wird sich der Verkehr oder unsere Mobilität in den kommenden Jahren entwickeln? Bei der Langen Nacht der Forschung gehen wir diesen und vielen weiteren Fragen nach. Geplant sind Stationen zu den Schlagworten Infrastruktur, Logistik, Nachhaltigkeit, Photovoltaik, Ressourcen und Verkehr.

Stationen zum Thema Energie

Gesellschaft

Unsere Gesellschaft entwickelt sich in zahlreichen Bereichen mit rasender Geschwindigkeit. Das stellt uns vor immer neue Herausforderungen. Dementsprechend breit ist das Angebot dieses Themenbereichs: Von Fragen der Migration, Altersforschung oder Medienthemen, über Bildung, Soziales und Recht bis hin zu Stationen über Philosophie, Theologie, Sport und Sprachen.

Stationen zum Thema Gesellschaft

Gesundheit

Medizinische Forschung stand in den letzten zwei Jahren im Fokus der Aufmerksamkeit. Doch auch abseits der Pandemie ist die österreichische Gesundheitsforschung und -entwicklung alles andere als untätig. Stationen zu den Themen Pflege, Ernährung, Life Sciences und Humanmedizin sind genauso vertreten, wie auch aktuelle Entwicklungen in der Biochemie, Biophysik, Gentechnik, Pharmazie oder der Veterinärmedizin.

Stationen zum Thema Gesundheit

Kultur

Im Feld der Kultur blickt die Wissenschaft und Forschung nicht nur zurück auf tausende Jahre menschlicher Kulturgeschichte, sondern behandelt auch aktuelle und zukünftige Trends. Freuen Sie sich auf Stationen zu Musik, Literatur, bildender und darstellender Kunst, Geschichte und Archäologie.

Stationen zum Thema Kultur

Naturwissenschaften

Von den Weiten des Alls bis zum Atom und noch kleineren Elementen unserer Welt - das Thema Naturwissenschaften beleuchtet alle Bausteine unseres Daseins. Unter den Schlagworten Astronomie, Biologie, Chemie, Geowissenschaften, Nanotechnologie und Physik können Sie bei der Langen Nacht der Forschung zahlreiche hochaktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse aus erster Hand erleben.

Stationen zum Thema Naturwissenschaften

Technik

Welchen Transportmitteln gehört die Zukunft? Wie und womit werden wir in den kommenden Jahren bauen? Wie schaffen wir es, immer weiter ins All vorzustoßen? Der Themenbereich Technik liefert aktuelle Antworten zu den Schlagworten Architektur, Mobilität, Produktion, Prüfverfahren, Quantenmechanik, Telekommunikation, Weltraumforschung und Werkstoffe.

Stationen zum Thema Technik

Umwelt

Wie sehr steht unser Planet unter Stress? Diese Frage ist nicht einfach zu beantworten - am besten Sie machen sich selbst ein Bild bei den Stationen zu den Schlagworten Natur, Tiere, Nahrung, Biodiversität, Land- und Forstwirtschaft, Meteorologie und Klimawandel.

Stationen zum Thema Umwelt

Wirtschaft

Zahlen wir bald nur mehr mit Bitcoins? Wie können regionale Unternehmen am internationalen Markt überleben? Welche Jobs wird es in Zukunft überhaupt noch geben? Wirtschaftswissenschaften haben Hochkonjunktur und bei der Langen Nacht der Forschung präsentiert sich der Bereich zu den Themen Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Finanzen, Globalisierung, Statistik, Tourismus und Arbeitsmarkt.

Stationen zum Thema Wirtschaft