Domestication Lab, Konrad-Lorenz-Institut für Vergleichende Verhaltensforschung

Im Domestication Lab gilt unser Forschungsinteresse dem Verhalten, der Kognition, der Physiologie und der Sozioökologie verschiedener Hunde- und Wolfspopulationen. Unsere vergleichenden Studien helfen uns dabei zu verstehen, wie Hunde ihre kommunikativen und kooperativen Fähigkeiten im Bezug auf Menschen entwickelt haben.

Die Besucherinnen und Besucher werden die Gelegenheit haben, einige unserer aktuellen Studien mit freilebenden Hunden und die jüngsten Arbeiten zur vergleichenden Messung von Hormonen bei Hunden und Wölfen kennenzulernen. Es wird die Möglichkeit geben, unsere Studien und Methoden interaktiv zu erkunden: z.B. die Interpretation von sozialen Netzwerken anhand von Beobachtungsstudien sowie das Pipettieren von Probenmaterial für Hormonuntersuchungen. Wir werden auch Filmmaterial aus dem Wolf Science Center (WSC) zeigen, in dem wir Sozialverhalten und Kognition von ähnlich aufgezogenen, im Rudel lebenden Hunde und Wölfe vergleichen. Darüber hinaus können die Besucherinnen und Besucher an einem spannenden Kooperationsspiel teilnehmen und erfahren, wie sich Hunde und Wölfe dabei anstellen. Für unsere jüngsten Besucherinnen und Besucher haben wir kreative Malvorlagen und Anschauungsmaterial zu den Unterschieden von Wölfen und Hunden vorbereitet. 

Domestication Lab, Konrad-Lorenz-Institut für Vergleichende Verhaltensforschung
Savoyenstraße 1a, 1160 Wien

Sponsoren

1 Station an einem anderen Ausstellungsstandort

1 Online-Station