Kapfenberg

Kapfenberg ist mit seinem umfassenden Bildungsangebot, hochmodernen Forschungseinrichtungen und den ansässigen High-Tech-Unternehmen der wirtschaftliche Motor der Obersteiermark und hat sich in den letzten Jahren zu einem bedeutenden Zentrum für Forschung & Innovation entwickelt. 15 Weltmarktführer mit internationalem Ruf, innovative Klein- & Mittelbetriebe, sowie hervorragende Innovationszentren unterstreichen dies.

Einige davon öffnen bei der Langen Nacht der Forschung ihre Tore und laden zum gemeinsamen Forschen und Entdecken ein.

Seit dem frühen 15. Jahrhundert ist Kapfenberg Vorreiter in Forschung, Entwicklung, Technologie und Produktion. Mit ihren Wurzeln in der Stahlindustrie hat die Stadt mit aktuell 15 ansässigen Weltmarktführern erfolgreich den Wandel zu einer modernen Forschungsstadt vollzogen.

Ein entscheidender Faktor für Kapfenbergs Aufstieg als High-Tech-Stadt ist die enge Zusammenarbeit zwischen den städtischen Bildungseinrichtungen, Unternehmen und der Kommune. Lokale Betriebe arbeiten eng mit Forschungseinrichtungen zusammen, um Innovationen in marktfähige Produkte und Dienstleistungen umzusetzen. Das fördert nicht nur die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt, sondern stärkt auch die Wettbewerbsfähigkeit auf nationaler und internationaler Ebene.

Kapfenberg beherbergt Einrichtungen, die führend in der Forschung und Entwicklung von Technologien sind. Die Schwerpunkte orientieren sich an aktuellen globalen Herausforderungen und reichen von nachhaltiger Energiegewinnung über Fortschritte in der Materialforschung bis hin zu intelligenten Fertigungstechnologien.