Ausstellung
Können Verkehrsschilder nicht auch aus Holz statt Aluminium sein?

Thema: Energie und Umwelt
Schlagworte: Nachhaltigkeit und Verkehr
Altersgruppe: Alle

Diese haben Potential und sparen CO2 ein. Die „nachwachsenden“ Anzeigen entlang der Strecke sind eine ökologische Innovation.

Verkehrsschilder aus Holz

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Öffentlich in die Seestadt U-Bahn: U2, Endstation Seestadt | Bus: 84A, 88A, 88B - Bus bis Seestadt | Bus: 84A, 89A, 99A, 99B - Bus bis Aspern Nord | S-Bahn: S80, Station Wien Aspern Nord | Parken in der Seestadt ist derzeit in fünf öffentlich zugänglichen Garagen möglich. Dort stehen Stellplätze auch für Kurzparker zur Verfügung.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Inside ASFINAG
Wangari-Maathai-Platz 1, 1220 Wien

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 21:00

Sponsoren / Partner

Sponsoren / Partner

4 weitere Stationen an diesem Standort