Führung
Anatomically speaking – Wie ähnlich sind wir eigentlich unseren vierbeinigen Freunden?

Thema: Naturwissenschaften
Schlagworte: Biologie
Altersgruppe: 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Experten, Familien mit Kindern, Gruppen, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Riskieren Sie einen Blick in die Tiefen des Körpers unserer Haus- und Nutztiere. Vom Skelett über Feucht- und Trockenpräparate bietet die Anatomische Lehrsammlung der Vetmeduni Interessierten zahlreiche Exponate diverser Organsysteme. Lernen Sie auch die Arbeitsweise unseres Institutes in Lehre und Forschung kennen.

Durchschnittliche Verweildauer: 60 Minuten

Maximale Kapazität der Station: 40 Personen

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: • U6 bis Floridsdorf, Straßenbahnlinie 25 oder 26 bis Josef Baumann-Gasse/Veterinärmedizinische Universität • U1 bis Kagraner Platz, Straßenbahnlinie 26 bis Josef Baumann-Gasse/Veterinärmedizinische Universität • U1 bis Kagran, Buslinie 27A oder Straßenbahnlinie 25 bis Josef Baumann-Gasse/Veterinärmedizinische Universität

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

In den Räumlichkeiten der Anatomie kann es trotz präventiver Maßnahmen zu einem Kontakt mit dem Gefahrenstoff Formaldehyd (Formalin) kommen. Schwangeren wird der Besuch daher abgeraten. Ansonsten geschieht das Betreten auf eigene Gefahr.
Vetmeduni
Department für Pathobiologie
Institut für Morphologie
Veterinär-Anatomisches Museum der Vetmeduni
Veterinärplatz 1, Gebäude EA, Treffpunkt siehe Campusplan, 1210 Wien
Treffpunkt siehe Campusplan

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 18:00

Beginnzeiten

17:00 Uhr
Start beim Treffpunkt
Anmeldung erforderlich!

Information

Die aktuellen COVID-19-Regeln am Campus der Vetmeduni finden Sie hier.

Den Campusplan und den Treffpunkt finden Sie hier: