Führung
Bioraffinerie - Werksbesichtigung AGRANA Stärke, Pischelsdorf

Thema: Naturwissenschaften und Technik
Schlagworte: Biologie und Produktion
Altersgruppe: 6 bis 10 Jahre, 10 bis 14 Jahre, 14 bis 18 Jahre und ab 18 Jahre

In der Bioraffinerie am Standort Pischelsdorf werden – bei nahezu 100%iger Rohstoffnutzung von Weizen und Mais – hochwertige Lebens- und Futtermittel sowie Produkte für die technische Industrie produziert. Das beeindruckende Werk lädt zu einer geführten Tour durch das Gelände. Start der geführten Tour ist mit dem bereitgestellten Bus von Tulln aus. KEINE PRIVATANREISE MÖGLICH!

In der Bioraffinerie am Standort Pischelsdorf werden – bei nahezu 100%iger Rohstoffnutzung von Weizen und Mais  – hochwertige Lebens- und Futtermittel sowie Produkte für die technische Industrie produziert. Pro Jahr liefert das Werk Pischelsdorf mehr als 260.000 t Weizenstärke, 50.000 t Weizenprotein, 260.000 m3 Bioethanol, 80.000 t biogenes CO2 sowie 150.000 t des proteinreichen Futtermittels ActiProt®, 110.000 t ActiGrano® und 30.000 t Kleie. 
Durch die enge Integration der Weizenstärkeanlage in die Bioethanolanlage wird das eingesetzte Getreide in besonders effizienter Weise verwertet.

Das beeindruckende Werk lädt zu einer geführten Tour durch das Gelände. Start der geführten Tour ist mit dem bereitgestellten Bus von Tulln aus. KEINE PRIVATANREISE MÖGLICH!

AGRANA Stärke GmbH stellt Stärkeprodukte auf höchstem Niveau her. Mit modernen und umweltschonenden Methoden werden die Rohstoffe Mais, Kartoffel und Weizen zu hochwertigen Stärkeprodukten für eine Vielzahl von Anwendungen in den unterschiedlichen Industrien veredelt.

Besucherinformation

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Haus der Digitalisierung
Konrad Lorenz Straße 10, 3430 Tulln

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00
Export

Beginnzeiten

17:30, 20:00 Uhr

Sponsoren / Partner

Sponsoren / Partner

7 weitere Stationen an diesem Standort