Nationalparkzentrum Illmitz

Zu den Aufgaben eines Nationalparks gehört sowohl naturschutzfachliche Forschung und Monitoring von Lebensräumen und Arten als auch Besucherinformation und Bildung. Im Rahmen der Langen Nacht der Forschung verbinden wir diese beiden Schwerpunkte.

Zu den Aufgaben eines Nationalparks gehört sowohl naturschutzfachliche Forschung und Monitoring von Lebensräumen und Arten als auch Besucherinformation und Bildung. Im Rahmen der Langen Nacht der Forschung verbinden wir diese beiden Schwerpunkte. Mehrere Station bieten Einblicke in aktuelle Forschungsschwerpunkte, Experten versuchen all Ihre Fragen zu Forschung und Monitoring zu beantworten. 

Das Nationalparkzentrum in Illmitz bietet eine Dauerausstellung auf dem neuesten Stand der Ausstellungstechnik und eine umfangreiche Besucherbibliothek. Die Mitarbeiter des Nationalparks informieren Sie gerne über Möglichkeiten der Erkundung auf eigene Faust oder über die breite Palette an Angeboten für Besucher.

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Das Nationalparkzentrum Illmitz liegt am nördlichen Ortsrand von Illmitz direkt am Radweg B10. Von Podersdorf kommend biegen Sie vor der Ortseinfahrt rechts ab - Parkmöglichkeiten sind ausreichend vorhanden. Die Buslinie 290 bringt Sie von Neusiedl am See nach Illmitz. Von der Bushaltestelle "Feuerwehrhaus" sind es etwa 500m zu Fuß bis zum Nationalparkzentrum. Näheres unter www.vor.at

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Nationalparkzentrum Illmitz
Hauswiese, 7142 Illmitz

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 14:00
Letzter Einlass: 22:00

7 Stationen am Ausstellungsstandort