Gesellschaft für Forschungsförderung Niederösterreich

Die Gesellschaft für Forschungsförderung NÖ steht für Förderung und Weiterentwicklung der kompetitiven Forschung in Niederösterreich. Als Gesellschaft des Landes verfolgt die GFF ausschließlich gemeinnützige Ziele und nimmt im Wissenschaftsbereich eine Rolle als Dienstleisterin im Sinne einer Fachexpertin, einer Koordinatorin, einer Innovatorin & eines Inkubators ein.

Die Gesellschaft für Forschungsförderung Niederösterreich m.b.H. sieht es als ihre Aufgabe, Forschung in Niederösterreich bestmöglich zu unterstützen. Das tut sie unter anderem mit diversen Stipendien für Studierende. Auch für diejenigen, die ein Thema für ihre akademische Abschlussarbeit suchen, bietet sie mit der Themenbörse die Möglichkeit, ein für Niederösterreich relevantes Thema auszuwählen und wissenschaftlich zu bearbeiten. Hervorragende akademische Abschlussarbeiten prämiert sie mit dem Wissenschaft Zukunft Preis (WZP). Calls zur Förderung der Grundlagenforschung und der angewandten Forschung ermöglichen die Durchführung von Forschungsprojekten.
Nicht zuletzt bieten Veranstaltungen, wie etwa das Symposion Dürnstein, Raum für wissenschaftlichen Diskurs und Vernetzung.
Die Gesellschaft für Forschungsförderung Niederösterreich m.b.H. ist eine 100%-ige Tochter des Landes Niederösterreich und ausschließlich gemeinnützig tätig.

Gesellschaft für Forschungsförderung Niederösterreich
Hypogasse 1 / 1. OG, 3100 St. Pölten

Sponsoren

1 Ausstellungsstandort