Fachhochschule Vorarlberg GmbH: Forschungszentrum für Mikrotechnik

Die Mikrotechnik begleitet uns im alltäglichen Leben. Verschiedenste Sensoren und Mikroelektronik finden sich beispielsweise im Auto, im Handy oder in Spielkonsolen. Am Forschungszentrum Mikrotechnik wird auf den Gebieten der Photonik, Sensorik und der Lasermaterialbearbeitung geforscht.

Hauptgebäude der FHV - University of Applied Sciences

An der FHV – Vorarlberg University of Applied Sciences studieren rund 1.600 Student*innen in über 20 Bachelor- und Masterprogrammen. Mit fünf Forschungszentren und einer Forschungsgruppe ist die FHV zudem eine der forschungsstärksten Fachhochschulen Österreichs. Die Forschungsgebiete reichen von Cyber Security über erneuerbare Energien und E-Mobilität bis hin zu KI und Data Science. Weit über 200 Forschungspartner zählen zum internationalen Netzwerk, 2020 lag das Forschungsvolumen bei 4,7 Mio. Euro.

Fachhochschule Vorarlberg GmbH: Forschungszentrum für Mikrotechnik
Hochschulstraße 1, CAMPUS V, 6850 Dornbirn

Sponsoren

3 Stationen an anderen Ausstellungsstandorten