Futtermittellabor Rosenau der Landwirtschaftskammer NÖ

Das Futtermittellabor Rosenau ist eine Servicestelle zur Analyse von Futtermitteln für Nutz- und Heimtiere. Wir bestimmen die Nähr- und Mineralstoffgehalte in Futtermitteln ähnlich einer Nährwerttabelle auf den Lebensmittelverpackungen. Zusätzlich ist eine unbedenkliche Futterhygiene entscheidend bezüglich Futtereignung. Durch Forschung wird laufend die Analyse erweitert und verbessert.

Das Futtermittellabor Rosenau ist eine Servicestelle der Landwirtschaftskammer Niederösterreich zur Analyse von Futtermitteln für Nutz- und Heimtiere. Wir bestimmen die Nährstoffgehalte (Rohprotein, Rohfaser, Rohasche, Rohfett, Rohasche), Gerüstsubstanzen sowie rasch verdaulichen Kohlenhydrate, die für die Grundversorgung sowie den Bedarf an Leistung benötigt werden. Weiters können die Gehalte an Mineralstoffen bestimmt werden. Neben den quantitativen Gehalten an Inhaltstoffen ist zusätzlich ist eine unbedenkliche Futterhygiene entscheidend bezüglich Futtereignung.  Bei Saftfutter können wir durch die Gärqualitätsbestimmung den Erfolg der Konservierung rückmelden, bei trockenen Futtermitteln wie Getreide oder Heu ist die mikrobiologische Beschaffenheit (Gehalten an Bakterien, Hefen und Schimmelpilzen) von großer Bedeutung. 

Durch Forschung wird laufend die Analyse erweitert und verbessert. Es konnte in den letzten Jahren das Analysenspektrum laufend erweitert werden. Aktuell wird an einer detaillierteren Bewertung der Eiweiß und Energieversorgung gearbeitet.

Gerne können bei der LNF unsere Geräte betrachtet und Fachinformationen erworben werden.

Futtermittellabor Rosenau der Landwirtschaftskammer NÖ
Gewerbepark Haag 3, Gebäudetrakt 2, 3250 Wieselburg

Sponsoren

2 Stationen an anderen Ausstellungsstandorten