Mitmachstation
Klimaanlage Straßenbaum: Wie viel Wasser braucht ein Baum und woher kommt es?

Thema: Umwelt
Schlagworte: Biodiversität, Klimawandel, Land- und Forstwirtschaft, Meteorologie und Natur
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Experten, Familien mit Kindern, In English, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Wasser wird vom Baum aus dem Boden aufgenommen, nach oben transportiert und als Wasserdampf an die Umgebungsluft abgegeben. Dies führt zu einer Abkühlung der oft überhitzten Stadtumgebung. Im Siedlungsgebiet steht den Bäumen meist zu wenig Wurzelraum zur Verfügung, um diese Funktion gut ausüben zu können. Lässt sich der Wasserverbrauch messen? Wie kann der Wurzelraum von Siedlungsbäumen verbessert werden?

Durchschnittliche Verweildauer: 20 Minuten

Maximale Kapazität der Station: 15 Personen

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Petzenkirchen liegt im niederösterreichischen Mostviertel von Österreich - an der Autobahnabfahrt Ybbs / Wieselburg der Autobahn A1 - zirka 65 km östlich von Linz und zirka 100 km westlich von Wien. Anreise mit dem Auto von der A1 kommend: > Autobahnabfahrt Ybbs - Wieselburg > dann links auf die B25 Richtung Wieselburg > nach zirka 1 km links Richtung Petzenkirchen Anreise mit dem Zug von der Westbahns

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Bundesamt für Wasserwirtschaft
Institut für Kulturtechnik
Bundesamt für Wasserwirtschaft - IKT Petzenkirchen
Pollnbergstraße 1, 3252 Petzenkirchen

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00

Sponsoren

2 weitere Stationen an diesem Standort