Mitmachstation
Was bewegt uns?

Thema: Gesundheit
Schlagworte: Humanmedizin und Life Sciences
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Familien mit Kindern, Gruppen, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Bei der Forschung und Entwicklung rund um den Bewegungsapparat und dessen Gelenken, wie z.B. bei der Herstellung von Prothesen, spielen gewisse anatomische Grundlagen eine wichtige Rolle. Bei einer Demonstration anhand anatomischer Präparate soll dies den Interessierten näher vermittelt werden.

Durchschnittliche Verweildauer: 20 Minuten

Anatomische Präparate

Die Anatomie ist sehr häufig Partner bei der Entwicklung von Prothesen. Solche Gelenk- bzw. Endoprothesen müssen bestimmte Vorgaben erfüllen, um in den menschlichen Körper eingebaut werden zu können. Sie haben die seltene Gelegenheit, sich Demonstrationspräparate von eingesetzten Knie-, Schulter- und Hüftgelenken mit deren Vor- aber auch Nachteilen anzusehen und dazu Fragen zu stellen. 

Medizinische Universität Innsbruck
Department für Anatomie, Histologie und Embryologie
Institut für Klinisch-Funktionelle Anatomie
Institut für Klinisch-Funktionelle Anatomie
Müllerstraße 59, 6020 Innsbruck
Institut für Klinisch-Funktionelle Anatomie, EG

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:30