Mitmachstation
Wie programmiere ich meine eigenen LEDs?

Thema: Digitalisierung
Schlagworte: Informationstechnologie und Robotik
Altersgruppe: 14+ Jahre
Zielgruppe: Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Programmieren Sie Ihre eigene Sequenz aus verschiedenen Lichtsignalen.

Blinkende LEDs

Mit einem Microcontroller können verschiedenste Anwendungen z.B. im Smarthome oder 3D-Drucker programmiert werden. Bei dieser Station können mittels einem Arduino und angeschlossenen LEDs verschiedene Lichtsignale (Sequenzen) realisiert werden. Die Sequenz der LEDs wird durch die Programmierung festgelegt. Für den leichten Einstieg stehen auch grafische Programmierumgebungen zur Verfügung, welche an dieser Station durch Interessierte gleich ausprobiert werden können.

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Im Sinne der Nachhaltigkeit freuen wir uns über Ihre umweltfreundliche Anreise mit dem öffentlichen Personennahverkehr, mit dem Rad oder zu Fuß. Anreise mit dem Zug: Vom Bahnhof Kufstein nehmen Sie den Stadtbus (Linie 1) bis zur Haltstelle Franz Josef-Platz / Stadtpark, oder Sie gehen zu Fuß Richtung Zentrum / Stadtpark (ca. 7min.) Überdachte Radabstellplätze stehen direkt an der Fachhochschule für Sie bereit.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

FH Kufstein Tirol
Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen
Fachhochschule Kufstein Tirol
Andreas Hofer-Str. 7, 6330 Kufstein
Gebäude A, Automation Lab

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 15:00
Letzter Einlass: 19:30

Beginnzeiten

15:30, 16:00, 16:30, 17:00, 17:30, 18:00, 18:30, 19:00, 19:30 Uhr

Information

Bitte beachten Sie die Hinweise und Informationen vor Ort.

48 weitere Stationen an diesem Standort