Mitmachstation
BIOARCHÄOLOGIE - Knochen und Zähne als Quellen zur Rekonstruktion der Vergangenheit?

Thema: Naturwissenschaften
Schlagworte: Archäologie, Biologie und Life Sciences
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Familien mit Kindern, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Anhand von Beispielen werden Aspekte der Evolution des Menschen vermittelt. Wir zeigen für die jüngere Menschheitsgeschichte, wie Anthropolog:innen gemeinsam mit Archäolog:innen menschliche Überreste ausgraben und im Labor untersuchen.

Anhand von Modellen von Schädeln ausgestorbener Menschenarten werden Aspekte der Evolution des Menschen vermittelt. Außerdem zeigen wir, wie Anthropolog:innen in Zusammenarbeit mit Archäolog:innen menschliche Überreste ausgraben und im Labor untersuchen. Knochen und Zähne liefern Informationen über Sterbealter und Geschlecht, Herkunft, Ernährung, Verwandtschaftsverhältnisse, Krankheiten und Todesursachen, mit deren Hilfe die Lebensweise und Lebensbedingungen der Menschen in der Vergangenheit rekonstruiert werden können. 

Besucherinformation

Dieser Ausstellungsstandort verfügt über barrierefreie Toiletten.

Danube Private University
Fakultät Zahnmedizin/Medizin
Zentrum Natur- und Kulturgeschichte des Menschen
Danube Private University
Förthofstraße 2 - 4, 3500 Krems-Stein
Medizinerhaus – Förthofstraße 2 – EG, Hörsaal 7 und 8

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:00

Information

Desinfektionsmittelspender vorhanden. Das Tragen einer FFP2 Maske wird empfohlen.

Sponsoren

3 weitere Stationen an diesem Standort