Mitmachstation
Warum sind faserförmige Strukturen für uns von großer Bedeutung?

Thema: Naturwissenschaften und Umwelt
Schlagworte: Biodiversität, Biologie, Chemie, Natur und Physik
Altersgruppe: Alle

Alle Stoffe bestehen aus kleinsten, sich ständig bewegenden Teilchen, den Atomen, Ionen und Molekülen. Die meisten Eigenschaften beruhen aber auf den anziehenden und abstoßenden Kräften zwischen diesen Teilchen – so können die Strukturen entstehen, die wir kennen: Metalle, Salze, die eine Gitterstruktur aufweisen, aber auch Cellulose, Stärke, Proteine, die eine faserförmige Struktur zeigen.

Im Alltag werden die Fasern bei Textilien wahrgenommen, dabei vergisst man auf Haare, Muskeln, Sehnen, Nerven, Holz und so weiter. 
Untersuchen und entdecken Sie mit uns die Welt der Fasern!

Mitmach-Experimente und Mikroskopie geben einen Einblick in die Welt der feinen Strukturen – der Fäden.
Die Mitmachstationen ermöglichen neben dem Herstellen von Fäden die Analyse, die Bestimmung von Fäden/Textilien und die mikroskopische Untersuchung der Proben.

Eine Spiralfeder, z. B. aus Metall oder Kunststoff, kann man auseinanderziehen – was verändert sich dabei? Wie sieht die Oberfläche von zum Beispiel Haaren aus – wie das Ende? 

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Details zur Anreise finden Sie hier in der Infobox. Ausreichend gratis Parkmöglichkeiten sind vorhanden und am 24.05.2024 ausgewiesen.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

IT-Center
Softwarepark 35, 4232 Hagenberg

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00

Sponsoren / Partner

7 weitere Stationen an diesem Standort