Ausstellung
Wie lernt ein Batteriegehäuse im zweiten Leben das Fliegen?

Thema: Technik und Umwelt
Schlagworte: Mobilität, Nachhaltigkeit, Produktion und Werkstoffe
Altersgruppe: Alle
Zielgruppe: Barrierefrei

Bei der Langen Nacht der Forschung können Sie sich selbst überzeugen, welche Komponenten in Ihrem privaten Fahrzeugen aus unserem Werk in Ranshofen stammen. Ebenso werden Besucher:innen beim nächsten Flug in den Urlaub Aluminiumstrukturen der Alu Menziken wiedererkennen können. Erfahren Sie bei uns mehr über die gesamte Wertschöpfungskette vom Rohaluminium, über das Strangpressverfahren bis hin zum fertigen Bauteil.

Die Alu Menziken Euromotive am Standort Ranshofen ist Teil der Alu Menziken Group mit weiteren Werken in Reinach & Menziken (CH) sowie Satu Mare (RO). Erleben Sie im Zuge der Langen Nacht der Forschung und unserem zeitgleich stattfindenden Tag der offenen Tür unsere volle Bandbreite an Prozessen und Produkten.

Die Euromotive entwickelt, konstruiert & produziert leichte Aluminiumbauteile, Subsysteme und Systeme für anspruchsvolle Nischenbereiche in der Automobil- & Luftfahrtindustrie. Im Unternehmensbereich "Automotive" mit den Bereichen Premium-, Sportwagen & E-Mobilität liegt unser Schwerpunkt auf Crash-Management-Systemen, Sitzstrukturen, Überrollschutzsystemen & Batterieboxen. Im Bereich "Aerospace" sind wir spezialisiert auf Flugzeugsitze und Komponenten für den Interiorsbereich.

Besucherinformation

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Schloss Ranshofen
Wertheimerplatz 9, 5282 Ranshofen

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:00

Sponsoren / Partner

12 weitere Stationen an diesem Standort