Führung
Wie sieht es aus, wenn ein Laser Metall bearbeitet?

Thema: Technik
Schlagworte: Produktion
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre

Man kann mit Laser nicht nur Schwertkämpfe durchführen, sondern auch verschiedene Materialien, z.B. Metall, für industrielle Anwendungen bearbeiten. Das heißt Laserschweißen, Laserauftragsschweißen und das Laserlegieren. Wie das geht, siehst du an dieser Station.

Maximale Kapazität der Station: 6 Personen

Laserauftragssschweißen

Zu den Kernkompetenzen des Standortes zählen verschiedene Technologien zur Lasermaterialbearbeitung mit industriellen Hochleistungslasern:
Dabei handelt es sich um das Laserschweißen, das Laserauftragsschweißen und das Leserlegieren. Beim Laserschweißen handelt es sich um einen
Schweißprozess, welcher mit dem Laser in höchster Präzision durchgeführt wird, was sich besonders gut für Anwendungen in der Elektronik und E-Mobility eignet. Beim Laserauftragsschweißen wird Material auf die Oberfläche eines Bauteils aufgebracht, welches mit dem Bauteil eine schmelzmetallurgische Verbindung eingeht. Anwendungsgebiet ist dabei die „Panzerung“ mit Schutzschichten; jedoch kann man mit dieser Technologie auch in die dritte Dimension gehen: In diesem Fall handelt es sich dann um eine weitere 3D-Druck-Technologie zur Herstellung metallischer Komponenten. Mit dem Laserlegieren wiederum kann der oberflächennahe Bereich eines metallischen Bauteils lokal verändert werden.

Auch ohne Anmeldung möglich
JOANNEUM RESEARCH
MATERIALS
Laser- und Plasma-Technologien
JOANNEUM RESEARCH MATERIALS
Leobner Straße 94a, 8712 Niklasdorf

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:00

Sponsoren

3 weitere Stationen an diesem Standort