Mitmachstation
Der Zelle auf der Spur: Wie sehen Bakterien und menschliche Zellen im Mikroskop aus?

Thema: Gesundheit
Schlagworte: Humanmedizin und Life Sciences
Altersgruppe: Alle
Zielgruppe: Barrierefrei, Experten, Familien mit Kindern, Gruppen, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Tauchen Sie ein in die Welt der Bakterien, Pilze und menschlichen Zellen! Lassen Sie sich durch das Mikroskop in die Welt unserer kleinsten Mitbewohner entführen und erleben Sie hautnah, wie Zellen, Zellkerne, Blutgefäße, Blutzellen und vieles andere mehr aussehen. Entdecken Sie, was Pathologie leistet und informieren Sie sich über Fakten & Mythen rund um die Pathologie.

Durchschnittliche Verweildauer: 45 Minuten

Maximale Kapazität der Station: 18 Personen

Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried

Wollten Sie schon immer in die Welt Bakterien, Pilze und menschlichen Zellen eintauchen?

Dann entdecken Sie die spannende Welt der Mikrobiologie, lernen Sie die Welt unserer kleinsten Mitbewohner kennen und erleben Sie hautnah, wie Zellen, Zellkerne, Blutgefäße, Blutzellen und vieles mehr aussehen! Sie können Expert:innen bei der täglichen Arbeit über die Schulter blicken und Ihre Fähigkeiten am Mikroskop unter Beweis stellen.

Auch Fakten & Mythen rund um die Pathologie werden gelüftet:
Erfahren Sie, welche Aufgaben die Pathologie umfassen und erhalten Sie Einblick in die Aufgaben eines Pathologen.

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Bei Anreise mit dem PKW steht Besucher:innen eine kostenpflichtige Parkgarage zur Verfügung.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Der Startpunkt zur Führung befindet sich am Infostand im Foyer.
Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried
Institut für klinische Pathologie, Mikrobiologie und molekulare Diagnostik
Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried & Vinzentinum Barmherzige Schwestern Ried
Schlossberg 1, 4910 Ried im Innkreis
Der Startpunkt zur Führung befindet sich am Infostand im Foyer.

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:00

Beginnzeiten

17:00, 18:00, 19:00, 20:00, 21:00 Uhr

Information

Für Besucher:innen der Langen Nacht der Forschung gilt das Tragen einer FFP2-Maske während des gesamten Aufenthalts.

Sponsoren

6 weitere Stationen an diesem Standort