Mitmachstation
Schwangerenmedizin und Geburtshilfe – Entwicklung einer künstlichen Plazenta

Thema: Gesundheit
Schlagworte: Biologie, Humanmedizin und Life Sciences
Altersgruppe: 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Experten, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Wir forschen an dem, was die Schwangere und das ungeborene Kind verbindet - genannt die Plazenta. Mit Hilfe von menschlichen Zellen ist es möglich, dreidimensionale Modelle einer Plazenta nachzubilden. Mittels Mikroskop und Präparaten werden die Strukturen einer künstlichen Plazenta sichtbar gemacht und erklärt.

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Die näheste U Bahn Station ist U6, Michelbeuern AKH Nächste LNF-Stationen CEMM - 2 min. Notfallmedizin am Südgarten - 2 min. Exzellenzzentrum Hochfeld-MR - 4 min

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

MedUni Wien - Hörsaalzentrum AKH Wien
Währinger Gürtel 18-20, 1090 Wien

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00

58 weitere Stationen an diesem Standort