Führung
Wie werden digitale Zwillinge unserer Umwelt erstellt?

Thema: Digitalisierung
Schlagworte: Big Data, Künstliche Intelligenz, Mobilität und Virtual Reality
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Experten, Familien mit Kindern, Gruppen, In English, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Im DIGITAL Twin Lab werden hochgenaue Abbilder (digitale Zwillinge) unserer Umwelt erstellt. Dafür steht eine in Österreich einzigartige Kombination von fahrzeuggetragenen, luftgestützten und personengetragenen Mobile Mapping Systemen zur Verfügung. Solche digitale Zwillinge bilden etwa eine wichtige Grundlage für das Testen von hochautomatisierten Fahrzeugen in der Simulation und auch auf der Straße.

Maximale Kapazität der Station: 6 Personen

Die JOANNEUM RESEARCH - DIGITAL engagiert sich seit 2017 im Forschungsbereich für hochautomatisiertes Fahren. Die Ableitung von hochgenauen digitalen Zwillingen der Straße ist hierbei das zentrale Stärkefeld. Die hochgenauen, korrekten und vollständigen digitalen Abbildungen der Realität werden von Partnern und Kunden operativ als Referenz für Testfahrten und für die Simulation von automatisierten Fahrzeugen in Validierungsprojekten eingesetzt.

Im DIGITAL Twin Lab werden hochgenaue Karten (UHDmaps®) für die Simulation und Validierung von autonomen Fahrzeugen erstellt. Systembedingte Lücken in den aktuellen digitalen Zwillingen werden durch eine österreichweit einzigartige Kombination von fahrzeuggetragenen, luftgestützten und personengetragenen Mobile Mapping Systemen gefüllt. Damit wird eine neue Dimension in der Qualität und Verfügbarkeit von digitalen Zwillingen erreicht, die Partnern und Kunden die Umsetzung von neuen, innovativen Geschäftsideen in verschiedenen Bereichen der Mobilität (Straße, Bahn, Luft) ermöglicht.

Das neue Forschungslabor DIGITAL Twin Lab der JOANNEUM RESEARCH wird im Rahmen der F&E-Infrastrukturförderung der FFG (Projekt Nr. 884650) gefördert.

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Der Standort DIGITAL in der Steyrergasse 17 ist am besten mit der Straßenbahn Linie 6 zu erreichen. Die Station "Neue Technik" ist nur 290 Meter bzw. 3 Minuten Fußweg entfernt. In der Nähe gibt es öffentliche Parkflächen in Form von Kurzparkzonen, Abstellplätze für Fahrräder befinden sich unmittelbar vor dem Gebäude.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

JOANNEUM RESEARCH
DIGITAL - Instititut für Informations- und Kommunikationstechnologien
DIGITAL Twin Lab

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 23:00

Sponsoren

3 weitere Stationen an diesem Standort