Mitmachstation
Können Computer Gedanken lesen?

Thema: Gesellschaft und Gesundheit
Schlagworte: Medien und Kommunikation, Psychologie und Soziales
Altersgruppe: 10 bis 14 Jahre, 14 bis 18 Jahre und ab 18 Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei

Das Gehirn stimulieren, in eine virtuelle Realität eintauchen und mit reiner Vorstellungskraft ein Computerspiel steuern: So kann man bei „Exit the Lab“ am Institut für Psychologie dem verrückten Dr. Neuron entkommen. Außerdem zeigen die Forscher:innen, wie man mit neurowissenschaftlichen Methoden Merkfähigkeit und motorische Funktionen verbessern kann und wie das in der Rehabilitation genutzt wird.

Durchschnittliche Verweildauer: 30 Minuten

Maximale Kapazität der Station: 10 Personen

Person vor dem Laptop mit neuronaler Schnittstelle für die Datenverarbeitung im Gehirn, KI-generiert

Im Escape-Room-Spiel versuchen drei bis vier Personen gleichzeitig, aus dem Labor wieder zu entkommen. Dazu gibt es einfache Aufgaben und Rätsel zu lösen. Eine Betreuungsperson ist mit anwesend und gibt im Bedarfsfall Tipps und Hinweise. Das Spiel dauert ca. 20 Minuten. 

ACHTUNG: Der Escape-Room ist leider nicht barrierefrei!

Dieselben Methoden, die in "Exit the Lab" zum Einsatz kommen, werden auch im Labor des Instituts für Psychologie präsentiert und erklärt.

Besucherinformation

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

"Exit the Lab" ist leider nicht barrierefrei zugänglich, die übrige Station des Instituts für Psychologie aber schon!
Partner der LNF
Universität Graz
Universität Graz - Universitätsbibliothek
Universitätsplatz 3a, 8010 Graz

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:40

11 weitere Stationen an diesem Standort