Universität Wien - Sternwarte

Dieses Jahr öffnet die Universitätssternwarte wieder ihre Türen und Kuppeln für die Lange Nacht der Forschung.

Sternwarte

Schon einmal einen Blick durch ein Teleskop gewagt oder einen Meteoriten unter einem Mikroskop betrachtet?

Ob jung oder alt, Hobbyastronom:in oder einfach nur interessiert - auf der Sternwarte ist für jeden etwas dabei! Auf unterschiedliche Weise werden Sie die Möglichkeit haben den Himmel zu erkunden. Einerseits stehen die Türen zu den hauseigenen Teleskopen offen und zusätzlich wird es auf unserer Terrasse mehrere Kleinteleskope geben. Doch nicht nur der Blick in den Himmel, sondern auch der geschichtliche Aspekt der Astronomie wird bei unterschiedlichen Führungen und Ausstellungen aufbereitet werden.  Sind Sie eher an der Gegenwart und Zukunft interessiert? Dann besuchen Sie unsere Stationen zu den hochmodernsten Observatorien der jetztigen und zukünftigen Generation.

Auch die Jüngsten werden nicht zu kurz kommen, ob beim basteln eines Sonnensystems oder einer Rakete oder etwa beim lauschen von Kurzgeschichten zu astronomischen Phänomenen.

Das Gebäude ist barrierefrei zugänglich, leider ist der Zugang zu folgenden Stationen nicht barrierefrei möglich: Westdom, Großer Refraktor, und ESO ELT
Universität Wien - Sternwarte
Türkenschanzstraße 17, 1180 Wien

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:30

13 Stationen am Ausstellungsstandort