Kinderprogramm
Wie erklärt man astronomische Phänomene mit Musik?

Thema: Naturwissenschaften
Schlagworte: Astronomie
Altersgruppe: Alle
Zielgruppe: Barrierefrei

Wir werden typische astronomische Phänomene anhand von kinderfreundlichen Kurzgeschichten erklären. Als Hilfe werden wir Live-Musik nutzen, um den Lerneffekt zu unterstützen und um zu zeigen, dass Musik und Astronomie Hand in Hand gehen.

Durchschnittliche Verweildauer: 15 Minuten

Das wohltemperierte Universum

Die Astronomie ist allgemeinhin als eine Wissenschaft des Lichts bekannt, nicht zuletzt seit den Bildern vom Hubble Weltraumteleskops wurde auch die breite Öffentlichkeit von der Schönheit astronomischer Himmelsobjekte gefesselt. Doch das soll noch nicht alles gewesen sein! Was erzählt uns das Universum, wenn wir aufmerksam lauschen? Das Universum ist wohltemperiert und hält sich immer wieder an bestimmte Regeln und Harmonien. Lassen Sie sich in, mit Musik begleitete, Kurzgeschichten entführen, die astronomische Phänomene für die ganze Familie erklären.

Universität Wien - Sternwarte
Türkenschanzstraße 17, 1180 Wien

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:30

Beginnzeiten

17:30, 18:00, 18:30, 19:00, 19:30, 20:00, 20:30, 21:00, 21:30, 22:00, 22:30 Uhr

12 weitere Stationen an diesem Standort