Expert:innenvortrag
Die Klinisch-Angewandte Anatomie: Was ist das genau? Was macht man da genau? Kann das auch mir helfen?

Thema: Gesundheit
Schlagworte: Humanmedizin und Life Sciences
Altersgruppe: 7 - 14 Jahre und 14+ Jahre
Zielgruppe: Barrierefrei, Experten, Gruppen, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Am Beispiel "Schilddrüsen-Op" erläutert Marko Konschake, wie die Forschung der klinisch-angewandten Anatomie dazu beitragen kann, unangenehme und störende Folgen für PatientInnen zu minimieren und zu vermeiden.

Durchschnittliche Verweildauer: 45 Minuten

Maximale Kapazität der Station: 150 Personen

Anatomisches Präparat: Schilddrüse, Nebenschilddrüsen, Stimmbänder

Wie genau das so genannte intraoperative Neuromonitoring funktioniert und wie an der Klinisch-Angewandten Anatomie geforscht wird, erfahren Sie in diesem Vortrag: Operationen an der Schilddrüse sind die Eingriffe, die heutzutage am häufigsten durchgeführt werden. Entweder die Schilddrüse wird dabei komplett oder zur Hälfte entfernt. Dabei kann es zu Komplikationen kommen, wie etwa einer Verletzung des Stimmbandnervs mit daraus resultierender Heiserkeit, Schluckbeschwerden sowie Atemnot. Bei der OP besteht ebenfalls das Risiko, die Nebenschilddrüsen zu schädigen, was wiederum zu einer Nebenschilddrüsen-Unterfunktion führen kann. Vor allem um die Heiserkeit zu vermeiden, die für die Betroffenen nach der Operation sehr störend und unangenehm ist, steht heutzutage das so genannte intraoperative Neuromonitoring zur Verfügung. Dabei handelt es sich um eine wesentliche technische Hilfe zur Identifikation und Schonung des Stimmbandnervs. An der Klinisch-Angewandten Anatomie wird unter anderem dazu geforscht.

Wir bitten die TeilnehmerInnen, während des Vortrags eine FFP2-Maske zu tragen. 

Besucherinformation

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Wir bitten die TeilnehmerInnen, während des Vortrags eine FFP2-Maske zu tragen.
Medizinische Universität Innsbruck
Department für Anatomie, Histologie und Embryologie
Institut für Klinisch-Funktionelle Anatomie
Medizinische Universität Innsbruck: Zentrales Lehr- und Lerngebäude, Fritz-Pregl-Straße 3
Fritz-Pregl-Straße 3, 6020 Innsbruck
Fritz-Preglstraße 3/Audimax

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 20:00

Beginnzeiten

20:00 Uhr

6 weitere Stationen an diesem Standort