Mitmachstation
Wo versteckt sich MINT im Alltag?

Thema: Naturwissenschaften
Schlagworte: Chemie, Geowissenschaften, Informationstechnologie, Mathematik und Physik
Altersgruppe: Alle
Zielgruppe: Barrierefrei, Experten, Familien mit Kindern, Gruppen, In English, Jugendliche, Lehrkräfte & Schüler:innen und Studierende

Saftspaghetti in der Molekularküche herstellen, GEO-Analysen von Social-Media-Kanälen durchführen, mit 3D-Druck experimentieren, Mathe greifbar machen oder Näheres zu Datenschutz erfahren: Salzburg Research und die Universität Salzburg laden bei dieser Station gemeinsam mit der JKU Linz ein, in die Welt der Forschung und Naturwissenschaften einzutauchen. Viele spannende Mitmachexperimente für Klein und Groß!

3D-Drucker

Das Wissen von morgen schon heute erleben!

Mit diesem Ziel erarbeiten universitäre und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen in der Science City Itzling neue Vermittlungsformate. Mit einem von der Stadt Salzburg geförderten Pilotprojekt wurde 2019 mit dem sukzessiven Ausbau des Angebots am Standort begonnen, um für ein nachhaltiges Programm aus dem MINT-Bereich zu sorgen.
Dank der erfolgreichen Bewilligung eines INTERREG-Projektes unter dem Titel „Aufbau eines Netzwerks von MINT Learning Centern“ wird in einer grenzüberschreitenden Kooperation Schüler*innen die Möglichkeit geboten, in außerschulischen Kontexten MINT-Anwendungen kennenzulernen.

In den MINT:labs Science City Itzling können sich Reiselustige (primäre Zielgruppe sind Kinder und Jugendliche, sowohl im Klassenverband als auch außerschulisch; eingebunden werden aber auch Studierende und Lehrende sowie bei Spezialveranstaltungen Unternehmen bzw. die breite Öffentlichkeit) auf eine Reise in die Forschungswelt der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik begeben. Die außerschulischen Lernorte ergänzen den Unterricht, fördern Talente und geben Einblicke in den Arbeitsalltag von Forscher*innen.

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Obus 6, Haltestelle Science City Itzling; Obus 3, Haltestelle Kirchenstraße; S1, Haltestelle Salzburg Itzling Bitte beachten Sie, dass Sie am Veranstaltungstag im Rahmen der Aktion "Benzin Freitage" im Salzburger Verkehrsverbund gratis fahren.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Salzburg Research
Jakob Haringer Straße 5/3, Gebäudeteil 3, Veranstaltungszentrum, EG, 5020 Salzburg

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:50

Sponsoren

8 weitere Stationen an diesem Standort