Abteilung Strahlenschutz

Lernen Sie den österreichischen Strahlenschutz kennen! In der Notfallzentrale erfahren Sie, wie die Bevölkerung im radiologischen Notfall geschützt wird. Messen Sie selbst die Radioaktivität verschiedener Gegenstände! Erfahren Sie, worum es sich bei Radon handelt und warum das Wissen darüber so wichtig ist! Lernen Sie, welche Arten von radioaktiven Abfällen in Österreich anfallen!

An diesem Standort finden Sie spannende Stationen zu drei Aufgabengebieten der Abteilung Strahlenschutz des BMK: Notfallmanagement, radioaktive Abfälle und Radon. Sie können Notfallsysteme sowie das österreichische Strahlenfrühwarnsystem sehen und selbst die Radioaktivität verschiedener Gegenstände messen. Eine weitere Station widmet sich dem Thema Radon. Die Expert:innen der Abteilung Strahlenschutz und der AGES erklären, worum es sich bei Radon handelt und warum das Wissen darüber so wichtig ist. Mit dem interaktiven Radonhaus können Sie die Ausbreitung dieses Edelgases selbst erforschen. Wir wollen Sie außerdem über das Thema der radioaktiven Abfälle informieren. Sie erfahren, welche Arten von radioaktiven Abfällen in Österreich anfallen und was damit passiert.

Expertinnen und Experten der Abteilung Strahlenschutz, der AGES, der Nuclear Engineering Seibersdorf und der Polizei klären über die Themen auf und stehen für Gespräche gerne zur Verfügung.

Die Abteilung Strahlenschutz ist im BMK zuständig für den Schutz der österreichischen Bevölkerung vor den Auswirkungen von radiologischen Notfällen sowie vor Radon und für die Koordindation des Entsorgungsbeirat für radioaktive Abfälle.

Besucherinformation

Anfahrtsbeschreibung: Den Standort "Strahlenschutz" erreichen Sie von der U Bahnstation Schwedenplatz (U1 und U4) zu Fuß in fünf Minuten. Von der Station Julius-Raab-Platz der Straßenbahnlinie 2 sind es ebenfalls fünf Minuten Fußweg.

Dieser Ausstellungsstandort ist barrierefrei zugänglich und verfügt über barrierefreie Toiletten.

Der Standort ist barrierefrei. Es stehen ein barrierefreier Eingang, ein Lift und eine barrierefreie Toilette zur Verfügung.
Abteilung Strahlenschutz
Untere Donaustraße 11, 1020 Wien

Öffnungszeiten

Erster Einlass: 17:00
Letzter Einlass: 22:30

Information

Der Standort Strahlenschutz wird von der Abteilung Strahlenschutz des BMK gemeinsam mit der AGES bespielt. Außerdem hält ein Experte der Nuclear Engineering Seibersdorf (NES) einen Vortrag über radioaktive Abfälle. Die Strahlenspürer:innen des Bundesministeriums für Inneres gestalten ebenfalls eine Station an diesem Standort. 

10 Stationen am Ausstellungsstandort